Barley: Wahlergebnis "unglaublich bitter"

Stand: 10.06.2024, 16:58 Uhr

Barley: Wahlergebnis "unglaublich bitter"

Von rbb/WDR

In Berlin beraten die Gremien der Parteien am Vormittag über den Ausgang der Europawahl. Im rbb-24-Inforadio hat sich die Berliner CDU-Spitzenkandidatin Bentele erfreut über das Abschneiden der Unionsparteien geäußert. Jetzt müsse man überlegen, mit wem man im europäischen Parlament zusammenarbeiten könne. Eine Koalition mit dem rechten Bündnis schloss Bentele aus - möglich sei aber eine punktuelle Zusammenarbeit.  Die Spitzenkandidatin der Bundes-SPD, Barley, sprach - ebenfalls im rbb24-Inforadio - angesichts der Stimmenverluste von einem unglaublich bitteren Ergebnis für die Sozialdemokraten. Bedenklich sei die Tatsache, dass die SPD anderthalb Millionen Menschen ins Lager der Nichtwähler verloren habe.  Die Spitzenkandidatin der FDP, Strack-Zimmermann, äußerte sich zufrieden mit dem Ergebnis ihrer Partei. Umfragen hätten der FDP ein deutlich schlechteres Abschneiden vorhergesagt.