Dutzende Arztstellen in Berlin unbesetzt

Stand: 28.05.2024, 13:22 Uhr

Dutzende Arztstellen in Berlin unbesetzt

Von rbb/WDR

In Berlin sind nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung viele Arztstellen nicht besetzt. Insbesondere in Hausarztpraxen herrscht demzufolge ein Ärztemangel. Betroffen sind vor allem die Bezirke Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg mit  aktuell 86 freien Niederlassungsmöglichkeiten, in Treptow-Köpenick sind es 42. Auch in einigen Facharztgruppen fehlen Ärzte. Bei Kinder- und Jugendärzten sind in Berlin derzeit 25 Sitze unbesetzt, bei Frauenärzten 8.  Weil viele Ärztinnen und Ärzte kurz vor der Rente stehen, könnte sich die Situation in den kommenden Jahren noch verschärfen.