IRAN: HUBSCHRAUBER-ABSTURZ WOHL UNFALL

Stand: 24.05.2024, 15:00 Uhr

IRAN: HUBSCHRAUBER-ABSTURZ WOHL UNFALL

Von rbb/WDR

Die iranischen Behörden gehen davon aus, dass es sich bei dem Hubschrauberabsturz von Präsident Raisi nicht um einen Anschlag gehandelt hat. Iranische Medien zitieren aus einem Bericht des Generalstabs der Armee, wonach es keine Einschusslöcher an dem Wrack der Maschine gibt. Auch andere Hinweise auf den Einschlag irgendwelcher Gegenstände gibt es demnach nicht. Ebenso wenig gebe es Hinweise auf Unregelmäßigkeiten in der Bord-Kommunikation vor dem Absturz. Der Hubschrauber mit Raisi und sieben weiteren Personen war am Sonntag in bergigem Gebiet abgestürzt.