Live hören
Jetzt läuft: Monkey Boy von Ibaaku

Union für EU-Sicherheitszone in Nordsyrien

Union für EU-Sicherheitszone in Nordsyrien

Der CDU-Außenpolitiker Kiesewetter fordert, in Nordsyrien eine humanitäre Zone einzurichten. Diese müsse in Absprache mit Russland von EU-Kräften geschützt werden, sagte Kiesewetter im Inforadio. Dazu brauche man ein Mandat der Vereinten Nationen. Für die Aufgabe seien 30- bis 40.000 Soldaten nötig. Deutschland müsse bereit sein, auch die Bundeswehr dorthin zu schicken, so Kiesewetter. Wichtig seien außerdem Sanitätskräfte, Entwicklungshelfer und Wiederaufbaupersonal. Ein Einsatz europäischer Soldaten wäre auch ein wichtiges Zeichen in Richtung USA, dass man sich die Lasten teilen wolle, so Kiesewetter. Türkische Truppen haben am 9. Oktober im Norden Syriens eine Offensive gegen die Kurden-Miliz YPG begonnen. Zuvor hatten die USA ihre Truppen von dort abgezogen.

Stand: 21.10.2019, 16:32