Live hören
Jetzt läuft: Juju Remix (Yuri x KingP) von Yanga Chief feat. Kwesta

Kurden akzeptieren Waffenruhe

Kurden akzeptieren Waffenruhe

Die kurdischen Milizen in Nordsyrien haben einer fünftägigen Waffenruhe zugestimmt. Diese war zuvor zwischen den USA und der Türkei ausgehandelt worden. Kurdenführer Abdi sagte im Fernsehen, die Feuerpause gelte nur für ein begrenztes Gebiet an der Grenze zur Türkei. Er rief die USA auf, die Rückkehr der Kurden abzusichern, die während der türkischen Offensive vertrieben wurden. Nach Angaben der syrischen Beobachtungsstelle sind etwa 300.000 Menschen vor der türkischen Armee auf der Flucht. Die Türkei verlangt, dass während der Waffenruhe alle kurdischen YPG-Kämpfer aus dem gesamten syrisch-türkischen Grenzgebiet dauerhaft abziehen. Präsident Erdogan will dort Flüchtlinge ansiedeln, die jetzt noch in der Türkei untergebracht sind.

Stand: 18.10.2019, 17:00