Live hören
Jetzt läuft: Kings & Queens von DJ Shadow feat. Run The Jewels

Zentralrat kritisiert mangelnden Schutz

Zentralrat kritisiert mangelnden Schutz

Von rbb/WDR

Zentralrat kritisiert mangelnden Schutz

Der Zentralrat der Juden in Deutschland hat nach dem Angriff in Halle schwere Vorwürfe gegen die Polizei erhoben. Zentralratspräsident Schuster sagte am Abend in der ARD, es sei grob fahrlässig, dass die Sicherheitskräfte die Synagoge an solch einem hohen Feiertag wie Jom Kippur nicht geschützt hätten. Schuster sagte, er sehe den Angriff nicht als Einzelfall, sondern als Folge davon, dass Teile der Gesellschaft ins Rechtsextreme abdrifteten. Auf Worte folgten Taten. In mehreren deutschen Städten wurde gestern der Opfer von Halle gedacht. An einer Solidaritätsveranstaltung vor der Synagoge in der Oranienburger Straße in Berlin nahmen auch Bundeskanzlerin Merkel und Berlins Innensenator Geisel teil. Zuvor waren die Sicherheitsvorkehrungen vor den jüdischen Einrichtungen der Stadt erhöht worden.

Stand: 10.10.2019, 12:55