Live hören
Jetzt läuft: Yok Yok von Feride Hilal Akin

London: Streit über Neuwahlen geht weiter

London: Streit über Neuwahlen geht weiter

Die Opposition im britischen Unterhaus und Premierminister Boris Johnson streiten heute weiter über mögliche vorgezogene Neuwahlen. Johnson will in London möglichst schnell Neuwahlen erreichen, denn die Umfragewerte seiner Tory-Partei sind gut. Mit diesem Anliegen ist er aber schon zweimal gescheitert. Gestern forderte er die Abgeordneten auf, einen Misstrauensantrag gegen seine Regierung zu stellen. Oppositionsführer Jeremy Corbyn lehnte das ab. Er fürchtet, dass Johnson vorgezogene Neuwahlen dazu nutzen würde, Großbritannien zum 31. Oktober ohne Abkommen aus der EU zu führen. Corbyn will Neuwahlen erst, wenn der Austrittstermin verschoben wird.

Stand: 26.09.2019, 14:33