Live hören
Jetzt läuft: K? von Chaton

Italien lässt wieder aus Seenot gerettete Migranten an Land

Italien lässt wieder aus Seenot gerettete Migranten an Land

Von rbb/WDR

Italien lässt wieder aus Seenot gerettete Migranten an Land

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche lässt Italiens neue Regierung Migranten an Bord der „Ocean Viking“ an Land. Das Rettungsschiff dürfe in den Hafen der sizilianischen Stadt Messina einfahren, teilte die Hilfsorganisation SOS Méditerranée am späten Sonntagabend im Kurzbotschaftendienst Twitter mit. Ein Vertreter des Innenministeriums in Rom bestätigte die Öffnung des Hafens gegenüber der Zeitung „La Stampa“. „Wir sind erleichtert, dass Italien zum zweiten Mal innerhalb einer Woche einen Hafen für im Mittelmeer gerettete Menschen öffnet“, teilte SOS Méditerranée mit. Die Organisation betreibt die „Ocean Viking“ gemeinsam mit Ärzte ohne Grenzen. Die 182 Menschen an Bord des Schiffs waren nach Angaben der Hilfsorganisationen am Mittwoch vor der libyschen Küste aus Seenot gerettet worden.

Stand: 23.09.2019, 14:41