Live hören
Jetzt läuft: Ife von J. Martins feat. Sidiki Diabaté

Brandenburg plant Landesaufnahmeprogramm für verfolgte Christen

Brandenburg plant Landesaufnahmeprogramm für verfolgte Christen

Von rbb/WDR

Brandenburg plant Landesaufnahmeprogramm für verfolgte Christen

In Brandenburg soll es künftig ein Landesaufnahmeprogramm für verfolgte Christen geben. Es soll zusammen mit den beiden großen Kirchen umgesetzt werden. Das geht aus dem Sondierungspapier von SPD, CDU und Grünen über die Bildung einer "Kenia-Koalition" hervor, das der Katholischen Nachrichten-Agentur
(KNA) vorliegt und das am Donnerstagabend von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) in Potsdam vorgestellt werden sollte. "Wir wollen das Landesaufnahmeprogramm für syrische Flüchtlinge in der Legislaturperiode weiterführen", heißt es in dem Papier. Zudem bekennen sich die Sondierungsparteien zur Aufnahme von aus Seenot geretteten Migranten in Kooperation mit dem Bund.

Stand: 20.09.2019, 14:37