Live hören
Jetzt läuft: Fête de trop von Eddy de Pretto

COSMO Tech - Techwerfgesellschaft

Ein Berg aus kaputten, alten Handys

COSMO Tech - Techwerfgesellschaft

Wir leben in Zeiten von Greta Thunberg und Fridays for Future und dem Wissen, dass wir keine Zeit mehr haben - und trotzdem scheint das Thema in der Techbranche nicht anzukommen. Auf der IFA in Berlin blieb es beim ewigen "größer, schneller, leistungsfähiger". Warum ist das so?

Techwerfgesellschaft

COSMO TECH 17.09.2019 59:50 Min. Verfügbar bis 17.09.2024 COSMO

Download

Während die Welt dort draußen über den Klimawandel diskutiert, über Stromverbrauch und Müll, feiert die Techbranche eine ihrer weltweit wichtigsten Messen - und das Thema Nachhaltigkeit kommt kaum vor. Ein paar Handyhüllen, die sich selbst auflösen, hier und da Haushaltsgeräte, neben denen "Nachhaltig!"-Sticker kleben - aber insgesamt doch der Eindruck, dass der Techbranche das Thema herzlich egal ist.

[03:21] Wie baut man ein nachhaltiges Smartphone?

Samuel Waldeck (li.) von Shiftphone

Samuel (li.) und Carsten Waldeck

Seit Jahren gibt es Kritik an der Smartphone-Branche: Verpassen die Hersteller ihren Geräten extra kurze Laufzeiten? Verkleben und verbauen sie das Innenleben ihrer Smartphones, damit sie nicht mehr reparierbar sind? Und nehmen sie die Herstellungsbedingungen wissend in Kauf, ohne etwas daran zu ändern - vom Abbau seltener Erden bis zu den Arbeitsbedingungen bei chinesischen Zulieferern?

Samuel Waldeck hat mit seinen Brüdern das Shiftphone erfunden - ein modulares und nachhaltig produziertes Smartphone. Das Crowdfunding war erfolgreich, mittlerweile gibt es die Firma in ihrem fünften Jahr. In COSMO Tech erzählt Samuel von der Herausforderung, ein fair produziertes Smartphone zu bauen - und räumt ein: "Wir würden niemals sagen, dass man ein zu 100% faires Smartphone bauen kann."

 [18:32] Wo hakt es in Sachen nachhaltiger Technik?

Techniksoziologe Felix Sühlmann-Faul

Felix Sühlmann-Faul

Felix Sühlmann-Faul ist Techniksoziologe und Experte für nachhaltige Digitalisierung. Mit ihm sprechen wir über Hersteller, Kunden und Politik: In welchen Zwängen stecken die Hersteller und warum fällt es ihnen so schwer, den Kreislauf zu durchbrechen? Warum achten Kunden bei ihren Kaufentscheidungen so wenig auf Nachhaltigkeit? Und welche Wege müsste die Politik gehen, um Lösungen zu schaffen?

Die nächste Ausgabe von COSMO Tech erscheint am 1. Oktober 2019.

Kontakt:

E-Mail: cosmotech@wdr.de


Stand: 17.09.2019, 00:00