Live hören
Jetzt läuft: Plus Tard Dans La Soirée von Jean-Jacques Lemêtre
Hugh Masekela

Der Jazz-Guru Afrikas

Der Soundtrack von… Hugh Masekela - der Podcast

Stand: 17.01.2022, 01:00 Uhr

Hugh Masekela war einer der wichtigsten Musiker Afrikas und ein Pionier des Afro Jazz. In den 60ern vermischte er südafrikanische Stile wie Kwela und Mbaqanga mit Jazz und Funk, in seinen Texten kritisierte er die Apartheid und forderte die Freilassung von Nelson Mandela.

Von Georg Milz und Johannes Paetzold

Der Soundtrack von... Hugh Masekela - der Podcast

COSMO Der Soundtrack von … 17.01.2022 33:06 Min. Verfügbar bis 17.01.2023 COSMO


Download

Der Soundtrack von... Hugh Masekela - der Podcast (Englisch)

COSMO Der Soundtrack von … 17.01.2022 23:58 Min. Verfügbar bis 17.01.2023 COSMO


Download

1939 wurde Hugh Masekela in Südafrika als Sohn eines Minenarbeiters geboren und begann als Teenager Trompete zu spielen. Die politische Lage während der Apartheid zwang den Jazz-Innovator 1960 ins Exil zu gehen. Er ging nach London, Westafrika und in die USA und arbeitete dort mit Musikikonen wie Bob Marley, The Byrds oder Paul Simon zusammen.

Erst 1990, nach dem Ende der Apartheid, zog er zurück in seine Heimat, und bewahrte sich bis zu seinem Tod 2018 seine Neugierde, tourte mit jungen Bands und experimentierte mit House. In seinem Soundtrack berichtet Hugh Masekela von seinen Begegnungen mit Muhammed Ali oder Fela Kuti, und natürlich auch von seiner besonderen Beziehung zu Miriam Makeba.