Live hören
Jetzt läuft: Evil Ways von Santana

Jah Prayzah - "Kutonga Kwaro"

Jah Prayzah ft. Charma Girl - Dali Wangu (Official Video), Screenshot

Neu in COSMO

Jah Prayzah - "Kutonga Kwaro"

Von Katrin Melchior

Jah Prayzah kommt aus Simbabwe und sticht vor allem durch seine Militäruniform ins Auge. In seiner Heimat wird er deshalb auch "Musoja" genannt, was so viel wie "Der Soldat" bedeutet.

Dementsprechend politisch ist auch seine Musik. Und wenn man sich die derzeitigen Ereignisse in Simbabwe anschaut, bekommt man Eindruck, dass in Jah Prayzah nicht nur ein Soldat, sondern auch ein Prophet steckt. Erst letzte Woche hat Präsident Robert Mugabe abgedankt – mithilfe des Militärs. Und genau dieses Szenario beschreibt auch Jah Prayzah mit seinem aktuellen Langspieler "Kutonga Kwaro", der vor kurzem erschienen ist. Der Titeltrack der Platte ist prompt zum revolutionären Soundtrack des politischen Umschwungs in Simbabwe geworden und Jah wird von der Menge gefeiert wie ein Nationalheld.

"Kutonga Kwaro" verbreitet dabei reichlich positive Vibes, klingt nach Hoffnung und ist mit seinen seichten Afro-Pop-Klängen gleichzeitig auch eingängig. Jah Prayzah weiß eben genau, wie sich Sozialkritik und gute Tunes vereinen lassen. Immerhin macht er solo und als Bandleader von Third Generation schon seit über zehn Jahren Musik und konnte bereits zahlreiche Auszeichnungen, darunter zum Beispiel den MTV African Music Award und den Zimbabwe Peace Ambassador Award, einheimsen. In Jah steckt eben ein echter Aktivist – musikalisch, wie politisch.

Jah Prayzah - "Kutonga Kwaro"

Neu in COSMO | 27.11.2017 | 01:10 Min.

Stand: 27.11.2017, 10:00