Live hören
Jetzt läuft: Homowo von Basa Basa

Geballte Beat-Power aus Bolgatanga

This is Frafra Power

Review: V.A. - This is Frafra Power

Geballte Beat-Power aus Bolgatanga

Von Georg Milz

Galoppierende Beats, wummernde Bässe und Texte auf Frafra. "This is Frafra Power" heißt die Zusammenstellung von Songs, die ganz kompromisslos vorstellt, was die Jugend, ganz im Norden von Ghana auf ihren Handys hört.

"This is FraFra Power" versammelt Songs, die bei der Jugend im Norden Ghanas gut ankommen. Zusammengetragen hat sie der Labelbetreiber Arnold de Bohr aus Holland. Er hatte auf seinem Label Makkum Records schon Alben des Königs der Kologo-Laute, King Ayisoba, wiederveröffentlicht. Und als ihm der Drummer des angesehenen, traditionellen Musikers bei seiner letzten Tour in Europa einen USB-Stick überreichte, war klar, dass de Bohr die Szene von Bongo, einem vor Ort von Bolgatanga, auch vor Ort auschecken möchte.

Als er beim "TopLink Studio", einem Backsteinbau mit Wellblechdach an der Grenze zu Burkina Faso, ankam, hatte sich schon eine lange Schlange vor dem Studio versammelt. Hier trifft sich regelmäßig die Dorfjugend, um die Gelegenheit zu bekommen, ihre neuen Songs auf Beats des Hauses aufzunehmen. Polyrhythmisch und perkussiv, die Songs auf "This is Frafra Power" nehmen ordentlich Fahrt auf. Dazu wird auf FraFra gesungen und gerappt und es ist gelegentlich die traditionelle Kologo-Laute zu hören, die King Ayisoba in der Region wieder populär gemacht hat.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Die Texte der Songs sind aus dem Leben und Glaubensvorstellungen der Leute gegriffen und versammeln Strassenweisheiten, die in Bolgatanga Sinn ergeben. Der Song "Hunanki" von Atiah Mba handelt davon, dass man besser auch klein gewachsenen Menschen mit Respekt begegnet und nicht nur den Großen und Starken. Schließlich wisse man nie, ob jemand auch über spirituelle Kräfte verfüge. Der Frauenchor Sugri Hajia Zenabu warnt davor: Wer zu viel trinkt und raucht, endet so, wie die Betrunkenen am Marktplatz von Bolgatanga. Und der Rapper Ragazeer spricht in seinem Song "Matala Ligiri" das ungeschriebene Gesetz an: "Wer Geld in der Hand hält, geht auch die Verpflichtung ein, es mit seinen Freunden und Verwandten zu teilen."

Neben dem Einblick, den die Songs in die Gesellschaft des Norden Ghanas vermitteln, ist das Spannende an der Zusammenstellung "This is Frafra Power", dass hier in einem Zeitalter, wo fast alle so klingen wollen, wie die internationalen Popstars, Drake oder Rihanna, die Musiker im Norden Ghanas weiterhin ganz unbeeindruckt ihre ganz eigene Musik mit eigenem Groove etabliert haben.

Stand: 22.02.2019, 11:20