Live hören
Jetzt läuft: Feels von Calvin Harris feat. Pharrell Williams & Katy Perry

Warum Liechtenstein noch nie beim ESC teilgenommen hat

Der Schriftzug "Just Music" vor der Flagge Liechtensteins

Just Music

Warum Liechtenstein noch nie beim ESC teilgenommen hat

Wir schreiben das Jahr 2019. Ganz Europa hat sich schon mal beim Eurovision Song Contest beworben. Ganz Europa? Nein: ein kleiner, unbeugsamer Staat in der Mitte leistet erbitterten Widerstand. Liechtenstein war nie unter den Teilnehmern. Was ist los, da "oben am jungen Rhein"? Total unmusikalisch? Joachim Deicke ist den Fragen in "Just Music" nachgegangen.

Just Music: Liechtenstein beim ESC

COSMO 16.03.2019 03:36 Min. Verfügbar bis 16.03.2020 COSMO

Die Liechtensteiner - Liechtensteiner Polka

So stellt man sich das vor mit der Liechtensteiner Musik. Ein bisschen Uff-Ta-Ta, ein bisschen Gaudi, Tracht und dunkles Bier. Dabei waren diese "Liechtensteiner" eben gar keine Liechtensteiner. Echte Liechtensteiner Musiker klingen eher wie...

Taped - Empires

Da kann man schon mal ein bisschen „vaduzt“ sein: Hardcore im 38.000-Seelen-Fürstentum, das nur entstand, weil vor genau dreihundert Jahren ein paar Ländereien zwischen Vorarlberg und Appenzell meistbietend verscherbelt wurden – damals berühmt für Hexenverbrennungen und allgemeine Rückständigkeit.

Etta Zero - Etta Zero

Im Zwergstaat zwischen Rheintal und Hochgebirge werden gerne mal die Verstärker bis zum Anschlag aufgedreht. Etta Zero, Taped und andere Liechtensteiner Bands haben sich für die härtere Variante entschieden; andere – wie die ebenfalls international recht erfolgreichen – Erben der Schöpfung, mögen's eher groß, getragen und dunkel.

Erben der Schöpfung  - Doch sie wartet vergebens ...

Ein erstaunlich großer Teil der Liechtensteiner Rockszene hat sich in der Darkwave- und Gothic-Szene einen Namen gemacht. Besonders in der Schweiz, aber auch in Deutschland stehen sie hoch im Kurs – und das oft schon seit den neunziger Jahren. Dabei ist das ja nur der eine Teil der Liechtensteiner Musikszene.

Stefan Frommelt Trio - Longing

Denn Jazz gibt es auch im Bonsai-Fürstentum am jungen Rhein; ebenso Chöre, Klassik, Volksmusik. Es gibt eine Liechtenstein Big Band, eine Musical Company und einen Opern-Verein. Es scheint fast, als gäbe es keinen musikalischeren Flecken auf dem Globus als diese 160 Quadratkilometer in den Alpen. Wieso also hat Liechtenstein noch nie bei dem Eurovision Song Contest mitgemacht?

Nevertheless - Mis Dahom

Die Musik war nie der Grund für Liechtensteins ESC-Verweigerung. Das Problem war vielmehr, dass der Veranstalter des Wettbewerbs ist die EBU – die European Broadcasting Union: Ein Verbund öffentlich-rechtlicher Radio- und Fernsehsender. Und sowas gab es nicht in Liechtenstein. Erst ließ man sich von den Nachbarn berieseln, dann war der erste Liechtensteiner Sender privat. Seit 2004 gibt es zwar auch einen öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Aber der kann sich eine ESC-Teilnahme einfach nicht leisten.

Al Walser - Das sin mir!

Dabei hätte es jetzt dieser Song sein können: Eine Liechtensteiner Selbstdarstellung von Al Walser, dem Quincy Jones, dem Überflieger, dem Titan der Liechtensteiner Musik: Sänger, DJ, Produzent und Labelbesitzer darf sich sogar mit ein paar anderen einen Grammy teilen. Sein Büro hat er in Hollywood. Er könnte – aber Al Walser ziert sich.

Al Walser - I Can't Live Without You

So musikverrückt wie die Liechtensteiner sind, wird es bestimmt eines Tages mal klappen mit der Teilnahme am ESC. Was San Marino und Andorra geschafft haben, das sollte doch eigentlich auch dem Zwergstaat am Alpenrhein gelingen

Lucy's Fair - Volksblatt, Vaterland & Co.

Stand: 16.03.2019, 14:21