Live hören
Jetzt läuft: Sunkissed von khai dreams

#BlueForSudan

Blauer Hintergrund mit dem Schriftzug "Just Music".

Just Music

#BlueForSudan

Von Joachim Deicke

Im Sudan wurde der Diktator Omar al-Bashir entmachtet. Seitdem führt ein militärischer Übergangsrat das Land. Viele Menschen im Land protestieren dagegen und fordern eine zivile Regierung. Bei den Protesten gab es Tote und Verletzte. Joachim Deicke stellt die sudanesische Musikszene vor.

#BlueForSudan

COSMO 22.06.2019 03:14 Min. Verfügbar bis 22.06.2020 COSMO

Abdel Aziz El Mubarak - Hilwa Alsudsa

In den siebziger und achtziger Jahren war sudanesische Musik im nördlichen und mittleren Afrika ziemlich angesagt. Das lag vor allem an Nubiern wie Abdel Aziz el Mubarak und diesen üppigen Orchesterklängen.

Abdel Gadir Salim - Bitzid Min 'Adhabi

Die nubische Szene — aus dem Grenzgebiet von Ägypten und Sudan — schlug eine Brücke zum Mittelmeer, zu europäischen Tonleitern und westlichen Instrumenten — bis hin zu Synthesizern und Rhythmusgeräten.

Emmanuel Jal with Abdel Gadir Salim - Baai (movie 'Blood Diamond')

Aber das ist nur eine Facette in einem Land mit mehr als 400 Sprachen und Dialekten und fast ebenso vielen Volksgruppen. Afrikanische und arabische, muslimische und koptische, Jahrhunderte alte und moderne Zutaten treffen aufeinander. In den letzten Jahren allerdings ist Hip-Hop zur Musik der sudanesischen Jugend geworden.

Omar Majid feat. G Salih, Aidyproof & AKA Keyz - Sudania

Gleich vier der bekanntesten Rapper hatten sich für diese Aufnahme zusammen getan: "Sudania". Der Song wurde veröffentlicht, als die Proteste gegen den Präsidenten gerade angelaufen waren. Er war ein ausgestreckter Mittelfinger für Omar al-Bashir. Aber damals genossen die großen Stars eine gewisse Narrenfreiheit.

RoTation - Randaka

RoTation ist einer der erfolgreichsten Rapper der neuen sudanesischen Musikszene, die erst in den letzten Jahren so richtig in Schwung gekommen ist. Noch in den Neunzigern hatte man versucht, mit der Sharia ein Verbot weltlicher Musik durchzusetzen.

Samson Manase - Sudan

Samson Manase ist einer der vielen Exil-Sudanesen. Vielleicht nicht der größter Rapper, aber Menschen wie er sorgen dafür, dass es in Europa und Nordamerika immerhin ein wenig Aufmerksamkeit für das flächenmäßig riesige Land gibt. Zu trauriger Berühmtheit kam dabei der junge Student Mohammad Mattar. Er flog von Londoner Exil nach Khartoum, um sich dem Protest anzuschließen.

The Bangs - Trip to Sudan

Mattar wurde Opfer des Massakers vom 3. Juni. Seine Lieblingsfarbe war Blau — und daraus wuchs die Internet-Aktion #BlueForSudan. Immer mehr Menschen in aller Welt ersetzen ihre Profilfotos durch eine blaue Fläche. Sogar Stars wie Naomi Campbell, Rihanna, Ariana und Kylie Minogue haben sich der blauen Aktion angeschlossen.

TheFakeMelodic - Mattar

Mohammad Mattar, der zu einem tragischen Symbol des Protests im Sudan geworden ist, starb nicht während einer wütenden Demonstration. Er hatte versucht, zwei Frauen zu schützen und saß auf dem Boden, so wie hunderte andere — bei einem schon Monate andauernden Sit-In — als die Soldaten das Feuer eröffneten.

Sinkane - Caparundi (Ende)

Stand: 22.06.2019, 13:40