Live hören
Jetzt läuft: Miçanga von BaianaSystem & Antonio Carlos & Jocafi

Fünf Songs, die die Welt jetzt braucht

Janelle Monáe – Turntables

Fünf Songs, die die Welt jetzt braucht

Janelle Monáe macht sich gegen die Unterdrückung von Wähler:innen stark, Flohio liefert ein verstörendes 2020-Comeback und Populous & Sotomayor feiern die Schönheit der Menschen – das sind unsere fünf Songs der Woche!

Janelle Monáe – Turntables

Am 3. November wird in den USA gewählt und man kann wohl sagen: Das ist der Tag, auf den ein Großteil der Welt seit Monaten hin fiebert. Inmitten der Corona-Pandemie, die die USA besonders hart getroffen hat, und rassistischer Polizeigewalt, muss sich für viele etwas ändern – auch für Janelle Monáe. Darum geht es auch in ihrem neuen Video "Turntables", das quasi ein Aufruf zum Wählengehen ist. Der Track ist im Zuge der Dokumentation "All In: The Fight For Democracy" erschienen, die sich mit der Unterdrückung von Wähler:innen in den USA beschäftigt und das Engagement von Politikerin Stacey Abrams zeigt, die seit Jahren dagegen ankämpft.

Flohio – Unveiled

Zusammenarbeiten mit The Streets und Modeselektor – es hätte in den letzten zwei Jahren für Flohio schlechter laufen können. Da kam ihre EP "Wild Yout" raus, mit der sie ihren Durchbruch feierte. Seitdem hat jeder Musikblog über die rough spittende Rapperin aus UK, mit Wurzeln in Nigeria, geschrieben. Und 2020 stehen die Zeichen mal wieder auf Release: "Unveiled" heißt die erste offizielle Single im Corona-Jahr – eine düstere Nummer zwischen UK Drill und Grime. Mit einem Video, das Verstörtheit und Klaustrophobie triggert. Der Anlass zum Release war da etwas erfreulicher: Flohio hat nämlich vor wenigen Tagen ihren Geburtstag gefeiert und den Fans damit ein Geschenk gemacht. Wird übrigens auch der Titeltrack ihres kommenden Mixtapes sein.

Populous feat. Sotomayor – Soy Lo Que Soy

Im Mai hat Populous aus Italien sein Album "W" rausgebracht. Der Buchstabe steht in diesem Zusammenhang für "Women". Es ist ein Album nur für Frauen geworden, das Weiblichkeit in vollsten Zügen zelebriert. Und "Soy Lo Que Soy", zusammen mit der mexikanischen Geschwistercombo Sotomayor, die von Sängerin Paulina angeführt wird, ist ein Track davon. Mit ihrer zauberhaft-leichten Stimme und verträumten Elektro-Tunes ist er eine echte Empowerment-Hymne geworden. Hier sind allerdings nicht nur Frauen zu sehen, sondern unterschiedlichste Menschen, die uns ihre ganz besondere Schönheit zeigen. Der Titel des Tracks bedeutet nämlich übersetzt: "Ich bin, wer ich bin!" - und das ist am Ende doch die Hauptsache!     

Suzane feat. Horst Wegener – Il est où le SAV ?

Die deutsch-französische Connection Suzane und Horst Wegener greift den Klimawandel für ihren neuen Track auf: "Il est où le SAV ?" stellt die Frage: "Wo bleibt der Kundendienst, während wir unseren Planeten zerstören?" Es gibt eben nur eine Erde und die sollte uns eigentlich lieb und teuer sein. Suzane weiß ein solch ernstes Thema in poppigen Dance-Beats und Elektro-Synths gekonnt unterzubringen. Egal ob Klimawandel, Feminismus oder sexuelle Gewalt – die französische Sängerin zeigt dabei keine Scheu vor Sozialkritik. Übrigens: Auf ihrem kommenden Album "Toï Toï Toï" werden neben Samy-Deluxe-Schützling Horst Wegener noch weitere Features aus Deutschland drauf sein.

Davido – FEM

Fast zwei Millionen Klicks an einem Tag? Kein Problem für Davido. Der nigerianische Hitmaker hat mit "FEM" einen Track an all seine Hater geschrieben. "Die Leute, die über dich reden, weil sie dein Strahlen nicht verstehen, deinen Anmut. Sie können nicht verstehen, warum sie nie das haben werden, was du hast oder bist – zu ihnen sagen wir 'FEM'." Auf Yoruba heißt das nämlich so viel wie: "Halt den Mund". Klingt erstmal harsch, mit leichten Afrobeats-Tunes bei Davido aber doch ziemlich soft und smooth. Derweil kommt der Boss im Privatjet angereist, präsentiert sich am Klavier sitzend oder macht auf seinem Quad die Straßen unsicher. Er kann's nun mal. Das neue Album "A Better Time" soll übrigens noch Ende des Monats kommen.

Stand: 18.09.2020, 15:00