Live hören
Jetzt läuft: To My Love (Tainy Remix) von Bomba Estéreo

Fünf Songs, die die Welt jetzt braucht

Emicida, Rapper aus Sao Paulo

Fünf Songs, die die Welt jetzt braucht

Emicida macht sich für indigene Völker stark, Auntie Flo zaubert Havana-Rhythms und Afrikan Boy checkt seine DNA - unsere fünf Tracks der Woche!

Emicida feat. Guanaco - Cholonización

Emicida, der São-Paulo-MC, wird nicht müde, die Ungerechtigkeiten der Welt zu thematisieren. Für seine neue Single hat er sich die Unterstützung von Guanaco zur Seite geholt - Rapper aus Ecuador - zum Thema: "Cholonización". "Cholo" wird seit Jahren abwertend für indigene Völker gebraucht. Mit Percussions, Bläsern, Bässen und farbenfrohem Video vereinnahmen die beiden den Begriff, um ihm eine positive Bedeutung zu geben. In Zeiten, in denen der neugewählte, rechtspopulistische Präsident Brasiliens Bolsonaro gegen Minderheiten wettert, ist "Cholonizacion" genau das Engagement, das die Welt braucht!

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Auntie Flo feat. Andrew Ashong - Havana Rhythm Dance

Dreht die Boxen auf: Auntie Flo sendet mit "Radio Highlife" ein Potpourri unterschiedlichster Klangwelten - von Westafrika über Kuba bis nach Skandinavien. Bei "Havana Rhythm Dance" fusionieren Percussions und Bläser zu einem kubanischen Sound für den Club und Andrew Ashong singt dazu: "I Got Rhythm Make You Dance". Wie gut das auch live und mit Band funktioniert, könnt ihr am 16. November bei der Digitale Düsseldorf sehen. COSMO holt Auntie Flo mit seiner neuen Live-Show auf die Bühne.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Karol Conka - Kaça 

Rapperin, Mode-Ikone, Auf-Die-Fresse-Frau - all das ist Karol Conka aus Brasilien. Fünf Jahre nach ihrem letzten Album ist der "Batuk Freak" zurück, um die brasilianische Rapszene abseits des üblichen Machismo zu regulieren: "Ambulante" klingt dabei genauso alarmierend wie der Titel selbst. Der Track "Kaça" ist eine feministische Hymne, die straight auf den Dancefloor zielt und trotzdem Platz für Gesellschaftskritik und das Mindset des jungen Brasiliens zulässt - und natürlich fürs glitzernd, funkelnde Conka-Drama!

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Afrikan Boy feat. aJan - Ancestry

Wo komm ich her, wo will ich hin? Das ist die zentrale Frage, die Afrikan Boy sich auf seiner neuen Single stellt. Konkret geht es in "Ancestry" um DNA-Tests: Die Faszination, dass man bis auf die kleinste Prozentzahl herausfinden kann, wo man herkommt. Aber auch, was das Ergebnis womöglich mit einem macht, wenn es nicht gefällt. Im Video umgibt sich der Londoner Rapper auf typisch humorvolle Weise mit Wissenschaftlern und zelebriert seine ganz eigene Identitätskrise - zwischen neuen Kulturen und altem Wahnsinn.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Zina Daoudia - Live at Timitar Festival

COSMO ist Klickmillionär! Mit unserem Video von Zina Daoudia haben wir es auf fünf Millionen Klicks gebracht - Tendenz steigend! Kein Wunder, immerhin ist Zina die unangefochtene Pop-Queen Marokkos und hat beim Timitar Festival in Agadir vor etwa 125.000 Besuchern einen Auftritt der Extraklasse hingelegt. Ziemlich textsicher singt die Crowd den Autotune-Chaâbi-Gesang der 41-jährigen mit und rastet dabei völlig aus. Beim Angucken des Videos freuen wir uns auf jeden Fall schon auf kommendes Jahr, wenn das Berber-Festival in die nächste Runde geht.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 09.11.2018, 14:58