Live hören
Jetzt läuft: Cleaner von Filastine & Nova

Fünf Songs, die die Welt jetzt braucht

Criolo

Fünf Songs, die die Welt jetzt braucht

Weltuntergangsstimmung bei Criolo, Empowerment mit Ray BLK und 80s-Vibes von Anderson .Paak und Kendrick Lamar - Jede Woche stellen wir fünf Songs aus der Welt des Global Pop vor, die ihr unbedingt in eure Playlisten packen solltet.

Criolo - Boca de Lobo

Weltuntergangsstimmung bei Criolo - alles brennt, riesige Ratten, Schlangen und Ungeziefer erobern die Stadt. Die Welt geht vor die Hunde. Nur die Reichen bleiben verschont und schmeißen mit Geld um sich. Was im neuen Video zu "Boca de Lobo" als Dystopie dargestellt wird, lässt sich gerade auch auf die Realität beziehen - Brasilien wählt einen neuen Präsidenten und Rechtspopulist Bolosaro hat gute Chancen auf das Amt. Umso mehr dreht Criolo auf mit zielgenauen Versen, Sozialkritik und Leidenschaft.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Ray BLK - Empress

Ray BLK gehört zu den Frauen, die genug Geschichten über die Ungerechtigkeiten des Musikbiz parat hat. Zu Anfang ihrer Karriere wurde der Britin geraten, wegen ihrer Hautfarbe beim Songwriting zu bleiben. Ganz zu schweigen von der Objektivierung, die sie als Sängerin erfahren musste. Doch all das nimmt Ray als Anlass für ihre Musik: "I don’t want to settle for less/‘Cause I'm an empress", heißt es auf der neuen Single "Empress". Alles auf Empowerment - kennt euren Wert, Ladies! Ihr seid alle Kaiserinnen!

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Anderson .Paak feat. Kendrick Lamar - Tints

Ja, richtig gelesen - Anderson .Paak und Kendrick Lamar zusammen auf einem Track. Da werden die feuchten Träume eines jeden Rapfans wahr. "Tints" kann einfach alles, was man von den beiden Angelenos erwartet: 80s-Venice-Boogie-Vibe, supersmoother Gesang von Groove-Maschine Anderson .Paak und ein ordentlicher Rap-Part vom King höchst persönlich. Die Jahresbestenliste hat damit definitiv Zuwachs bekommen.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Larry Gaaga feat. 2Baba, Burna Boy & D’Banj - Baba Nla

Larry Gaaga sammelt Banger wie andere Sneaker. Der Nigerianer vereint in einer Person Künstler, Labelinhaber, Produzent, Entrepreneur. Für den Afrobeats-Banger "Baba Nla" hat das Mastermind nur die Szene-Elite gepickt: 2Baba, Burna Boy und D'Banj sorgen für Vocals auf düsterem Vibe. Trotzdem bleibt's eine catchy Angelegenheit. Hat hier jemand "Party" gesagt? Denn der hier darf definitiv nicht fehlen!

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Riz MC - Mogambo

Riz MC kennen viele als Schauspieler Riz Ahmed, der pakistanische stämmige Brite hat im Star-Wars-Film "Rogue One" mitgespielt und ist aktuell in "Venom" zu sehen. Sein neuer Song heißt "Mogambo", benannt nach dem Bösewicht aus dem Bollywood-Klassiker "Mr. India". Es geht um die Verfolgung von "Brown People", also den Menschen aus dem südasiatischen Raum. Und um die Vorurteile, denen sie täglich begegnen. Das Video spielt in Pakistan, darin wird ein Ringer begleitet - von der Vorbereitung bis zum Wettkampf unter freien Himmel. Richtig gut gemacht. Starker Track, starkes Video!

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 08.10.2018, 17:31