"After Daft": Buch über Daft Punk soll erscheinen

Daft Punk

Global Pop News 23.09.2021

"After Daft": Buch über Daft Punk soll erscheinen

Von Maike de Buhr

"After Daft": Buch über drei Jahrzehnte Daft Punk-Geschichte in der Mache | Rihanna: Neue Musik soll "komplett anders" sein | "Carita de Alfajor": Zuckersüßer Song von Fidel Nadal und Damas Gratis | Unsere News aus der Welt des Global Pop.

"After Daft": Buch über drei Jahrzehnte Daft Punk Geschichte in der Mache

Als Daft Punk im Februar 2021 ihre Trennung bekannt gegeben haben, gab es eine große Kondolenzwelle. Das französische House-Duo hatte in seiner rund 30-jähringen Geschichte die Musikwelt nachhaltig geprägt. Die Pariser Schulfreunde revolutionierten Housemusik und experimentierten mit ihr: Sie mischten Synths, Pop, Funk und Vocals aus dem Vocoder zu einem retro-futuristischen Sound, der immer wieder zu erkennen ist. Und sie haben das DJing als kreative Kunstform gepusht.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

In dem Buch "After Daft" schaut Journalist Gabriel Szatan auf die Geschichte und den enormen Einfluss von Daft Punk. Es soll das erste Buch werden, das die gesamte Karriere des Duos abdeckt und dabei einen Blick auf drei Jahrzehnte Musik und Kultur wirft. Szatan meint: Daft Punk steht im Pantheon des Pop neben visionären Artists wie Prince, David Bowie oder Missy Elliot. Sie haben nicht nur Songs rausgebracht, die Spaß machen, es gibt auch unzählige andere fesselnde Geschichten, die Teil ihrer Karriere sind: Wie sie es geschafft haben, weitestgehend anonym zu bleiben zum Beispiel. Oder, wie ihre Shows, bei denen sie in einer riesengroßen, hellerleuchteten Pyramide gespielt haben, nachhaltig Konzerterlebnisse verändert haben. "After Daft" soll im Jahr 2023 erscheinen.

Rihanna: Neue Musik soll "komplett anders" sein

Fünf Jahre alt ist das letzte Album "Anti" von Rihanna schon. Seitdem warten Fans gespannt auf neue Musik von ihr - und Rihanna lässt die Gerüchteküche zum neuen Album brodeln. In einem Interview mit Associated Press hat sie nun verraten, dass ihre neuen Stücke ganz anders sind, als man es erwarten würde. "Was immer du über Rihanna weißt, es wird nicht das sein, was du hörst." Sie experimentiere viel: "Musik ist wie Mode. Du solltest alles spielen können und alles tragen können, was du willst." Gerade habe sie einfach nur Spaß.

Dazu ist Rihanna auch gerade gut beschäftigt. Am Freitag präsentiert sie ihre Lingerie-Linie "Savage x Fenty Vol 3." Bisher waren die Shows immer spektakulär. Nicht nur wegen einer riesigen Show mit Tanz, Choreografien und Auftritten von Musikstars, sondern auch, weil die Fenty-Show von Rihanna sehr divers ist. Es sind Menschen in allen Größen, Geschlechtern und Körperformen zu sehen. Menschen, die sonst in der Modewelt weniger gezeigt werden. Bei "Savage x Fenty" 2021 soll es es unter anderem Auftritte von Erykah Badu, Daddy Yankee und Nas geben. Premiere ist bei Amazon Prime am Freitag, den 24. September.

"Carita de Alfajor": Zuckersüßer Song von Fidel Nadal und Damas Gratis

Fidel Nadal und Damas Gratis aus Argentinien liefern mit "Carita de Alfajor" eine zuckersüße Liebeserklärung an die Reggae-Cumbia-Form. Alfajor ist eine Art von Gebäck: Ein Doppelkeks mit Dulce de leche, einer Milchkaramelcreme in der Mitte. Der Song widmet sich also einem Gesicht, so süß wie der Keks.

Damas Gratis ist die erfolgreichste Cumbia-Band aus Argentinien. Sie gelten als Väter der Cumbia Villera, einer Synthie-betonten Form der Cumbia mit Texten aus den Barrios von Argentinien. Fidel Nadal hat seine Liebe zu der Musikrichtung erst in der Pandemie entdeckt. Seit über 30 Jahren kennt man ihn schon für seine Reggae-Songs. Zu Beginn der Pandemie war er in Mexiko auf Tour, bevor dann alles stillgelegt wurde. Er machte dann das Beste daraus und vernetzte sich mit der lokalen Szene. Er lernte Cumbia-Bands kennen und trat dann immer wieder als Überraschungsgast auf. Zuletzt veröffentlichte er auch den Song "International Love" mit dem DJ Duo Mexican Institute of Sound und dem Rapper Santa Fé Clan.

Stand: 23.09.2021, 10:01