Live hören
Jetzt läuft: Mizik Bel (Africaine 808 Remix) von Esnard Boisdur

Made Kuti - Fela Kutis Enkel mit Debütsingle

Made Kuti

Global Pop News 16.10.2020

Made Kuti - Fela Kutis Enkel mit Debütsingle

Von Maike de Buhr / Marc Mühlenbrock

Fela Kutis Enkel: Made Kuti mit Debütsingle "Free Your Mind" | Neues Album von Woodkid: "S16" | James Blake: Clubatmosphäre auf neuer EP "Before" | Unsere News aus der Welt des Global Pop.

Made Kuti hat Afrobeat im Blut. Er kommt aus einer Familie von Legenden: Sein Großvater ist Afrobeat-Pionier Fela Kuti, sein Vater Femi ist ebenfalls ein Star des Genres. Mit seiner Band war Made bereits schon auf Welttour. Jetzt will Made mit seinen 25 Jahren die musikalische Legacy seiner Familie selber weiterführen. "Free Your Mind" ist seine Debütsingle. Jedes Instrument darauf hat Made Kuti selbst eingespielt - vom Piano über den Bass zum Saxophon.

Die Formulierung "Free Your Mind" bedeutet für ihn kritisch zu sein und das ganze Potential des Geistes auszuschöpfen. "Nachdenken, die richtigen Fragen stellen und die richtigen Antworten finden". Die Single hat Made Kuti zu Ehren seine Großvaters Fela an dessen Geburtstag veröffentlicht, am 15. Oktober.

Neues Album von Woodkid: "S16"

Der französische Musiker Woodkid hat sein zweites Album "S16" raugebracht. Der Nachfolger von seinem gefeiertem Debüt "The Golden Age" von 2013 liefert ebenfalls soundtrackartige Songs mit epischen Orchesterarrangements, ratternden Beats und dystopischen Pop. Dazu gibt es aber auch reduziertere Songs und Klavierballaden.

Auf dem Album geht es um den Kampf mit inneren Dämonen, um gebrochene Herzen und Sehnsucht nach Nähe. "S16" steht für das chemisches Element Schwefel im Periodensystem. Woodkid meint, Schwefel sei ein Element, das essentiell für Lebewesen sei, aber auch den Tod bringen könne. Diese Ambiguität ist Teil des Albums. "S16" haben wir auch in einem aktuellen Review besprochen.

James Blake: Clubatmosphäre auf neuer EP "Before"

James Blake hat seine neue EP "Before" veröffentlicht. Darauf klingt er ungewohnt clubtauglich. "Endlich habe ich das Selbstvertrauen meine Stimme auf Dancefloor-Rhythmen zu packen", schreibt der britische Musiker zum Release. Die Clubatmo für zu Hause kommt auch mit dem Video zur Titelsingle "Before". Darin tanzen verschiedene Leute in den eigenen vier Wänden: Voguing im Schlafzimmer oder auf Rollschuhen im Wohnzimmer. Zwischendurch ist James Blake in seinem Homestudio zu sehen, während er den Song einsingt.

Bekannt geworden ist James Blake mit experimentellen Balladen zwischen Post-Dupstep und Pop. Die Clubsounds jetzt erinnern an seinen früheren Tage, als er noch mehr als DJ unterwegs war. Zum Release der neuen EP stellt er sich noch mal hinter die Turntables, zu sehen ab 23Uhr über boilerroom.tv.

Stand: 16.10.2020, 11:00