Live hören
Jetzt läuft: Back in Bahia (live 2016) von Caetano Veloso

Khalid und Disclosure mit zweitem Song

Khalid beim Lollapalooza 2019 in Berlin

Global Pop News 05.02.2020

Khalid und Disclosure mit zweitem Song

Von Maike de Buhr/Joyce Lok Teng Lee

Neuer Song "Know Your Worth" von Khalid und Disclosure veröffentlicht | Fans verklagen Madonna wegen Verspätung beim Konzert | Unsere täglichen News aus der Welt des Global Pop.

Khalid und Disclosure mit "Know Your Worth"

'Kenne deinen Wert und such' dir eine Person, die dich auch in deinen schlechtesten Momenten liebt.' Das ist die Botschaft im neuen Song "Know Your Worth" von Khalid und Disclosure. Der US-Sänger und das britische Produktionsduo wollen mit der tanzbaren House-Popnummer an ihren Erfolg anknüpfen. Für ihre erste gemeinsame Single "Talk" waren sie dieses Jahr für einen Grammy nominiert. Khalid hat nun schon die zweite Single innerhalb von einem Monat rausgebracht. Fans hoffen schon auf ein neues Album. Aber der Musiker will sich dafür noch Zeit lassen, sagte Khalid im Januar in einem Interview mit Beats1. Die Erwartungen sind hoch. Immerhin ist sein letztes Album "Free Spirit" auf Platz 1 der US-Albumcharts gelandet und bei Spotify schaffte er es auf Platz 4 der meistgestreamten männlichen Künstler 2019 weltweit.

Zu spät beim Konzert: Fans verklagen Madonna

Zwei Fans fordern Schadensersatz von Madonna. Bei einem Konzert in New York im Herbst startete sie ihre Show erst drei Stunden später. Weil die beiden dadurch die letzte Möglichkeit verpassten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause zu kommen und ihre Arbeitspläne am nächsten Tag nicht einhalten konnten, haben sie Klage gegen den Popstar und den Konzertveranstalter Live Nation eingereicht. Sie werfen ihnen Vertragsbruch und Irreführung vor, da der Konzertbeginn für 20.30 Uhr angekündigt wurde. Gerade ist Madonna auf ihrer "Madame X" Welttour. Dabei ist sie nicht nur öfter zu spät zu den Konzerten gekommen, einige Shows musste sie auch absagen. Grund dafür sei ihre Gesundheit. Die 61-Jährige habe Hüft- und Knie-Probleme. Bei Instagram schriebt Madonna, dass sie täglich sechs Stunden zur Reha müsse.

Dieses Element beinhaltet Daten von Instagram. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Lido Pimienta mit neuem Track und Albumsankündigung

"Eso Que Tu Haces" - oder zu deutsch: "Das, was du machst" - ist ein Track voller kolumbianischer Rhythmen zwischen Melancholie und Schmerz. Es geht um eine zu Ende gehende Beziehung und das Sich-Auseinander-Leben. Aber der Song erinnert auch daran, dass Loslassen auch gut tun kann, solange man sich gegenseitig am Ende nicht ignoriert. Im neuen Musikvideo dazu sehen wir kolumbianische Tänzer*innen in bunten traditionellen Kleidungen, im Kontrast zu Lido Pimienta, die nur für sich tanzt. Zum Beispiel im knallgelben Anzug und mit bemaltem Gesicht.

Ihre kolumbianischen Wurzeln kommen also nicht zu kurz. Lido hat nämlich einen Teil ihrer Kindheit in Kolumbien verbracht, ist dann mit ihren Eltern nach Kanada immigriert. Mit "Eso Que Tu Haces"  hat sie auch direkt ihr kommendes Album "Miss Colombia" angekündigt, das Mitte April kommt.

Ihr letztes Album: "La Papessa" ist etwa drei Jahre her. Damit hat sie 2016 den wichtigsten kanadischen Musikpreis Polaris gewonnen. Sie hatte damit für sehr viel Aufmerksamkeit gesorgt, weil es das erste nicht-englische und nicht-französische Album war, das diesen Preis gewonnen hat. Außerdem wurde es 100% unabhängig veröffentlicht.

Stand: 05.02.2020, 09:56