Live hören
Jetzt läuft: Yo x Ti, Tu x Mi von Rosalía & Ozuna

Four Tet mit neuer Single "Dreamer"

Four Tet

Global Pop News 18.07.2019

Four Tet mit neuer Single "Dreamer"

Von Bamdad Esmaili | Łukasz Tomaszewski

Four Tet veröffentlicht Single "Dreamer" | Häusliche Gewalt bei Wizkid? | Residente, ua. mit Protestsong | Schwester Ewa rechnet ab | Unsere täglichen News aus der Welt des Global Pop

Four Tet mit neuer Single "Dreamer"

Der britische Produzent Four Tet hat eine neue Single veröffentlicht. "Dreamer" ist allerdings alles andere als zum Träumen. Schnelle elektronische Beats auf Samples, die Four Tet aus HipHop, Jazz und Techno Platten diggt. Er ist bekannt für seine experimentelle Musik. Er hat mit Bands wie Radiohead und Aphex Twin gearbeitet. Zudem ist er als Produzent aktiv. Die Endmelodie eines James Bond Films stammt von ihm. Die Single "Dreamer" ist aus dem aktuellen Album von Four Tet.

Residente, Bad Bunny, iLé mit Protestsong

Seit Montag protestieren tausende Menschen in Puerto Ricos Hauptstadt San Juan. Die Demos richten sich gegen den Gouverneur von Puerto Rico, Ricardo Roselló. Die Demonstranten fordern ihn auf, zurückzutreten. Unter den Demonstranten auch Global Popstars, wie Residente, Bad Bunny und Ricky Martin. Trap-Star Bad Bunny hat dafür sogar seine Europa-Tournee abgebrochen. In seinem geleakterTelegram Account hatte Roselló mit anderen Regierungsmitgliedern sexistische und homophobe Anmerkungen über Künstler, Oppositionelle und Journalisten gepostet.
Residente sagt dazu: "Das was hier geschieht ist historisch. Nicht nur wegen der Anzahl der Menschen die auf die Straße gehen, sondern auch wegen des Amtsmissbrauchs der Regierung. Der Gouverneur muss Zurücktreten. Andernfalls verkommt das Land zu einer Diktatur. Es ist offensichtlich, dass die Mehrheit der Leute ihn nicht mehr will. Er hat sich entschuldigt und will weitermachen".
Mittlerweile gibt es einen Protestsong dazu: "Afilando los Cuchillos"  - übersetzt: "Wir schärfen die Messer". Darauf sind Residente, der den Song in New York aufgenommen hat. Bad Bunny hat seinen Part noch vor der Rückreise in Europa aufgenommen hat und die Sängerin iLé, die ihren Part  auf Puerto Rico einspielte.

Häusliche Gewalt bei Wizkid?

Schlechte Nachrichten für den nigerianischen Afrobeats Star Wizkid. Seine Frau Jada Pollock trennt sich von ihm – wegen häusliche Gewalt. Die Nachricht hat Wizkids Frau – die gleichzeitig auch seine Managerin ist - bei Instagram gepostet. Sie wirft dem Sänger vor gewalttätig zu sein. Sie schreibt: „Wiz hebt ständig seine Hände gegen mich und hinterlässt mir blaue Flecken, die ich vor der Welt verstecke, einschließlich meiner Freunde und meiner Familie. Und dann heißt es weiter in dem Statement: „Es fühlt sich oft so an, als wären wir im selben Haus im Krieg. Ich habe alles getan, um dies für mich zu behalten, aber von heute an habe ich losgelassen. Sie haben auch einen gemeinsamen Sohn. Und sie meint, dass sie ihr Kind nicht in so eine ungesunde Umgebung großziehen kann. Das ist eine Riesenklatsche gegen einen der aktuell größten Global Pop Stars der Welt. Wizkid selbst hat übrigens offiziell noch nicht darauf reagiert. 

Dieses Element beinhaltet Daten von Instagram. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Schwester Ewa rechnet ab

Rapperin Schwester Ewa aus Düsseldorf hatte ihre Autobiografie schon angekündigt – jetzt hat sie den Termin bekanntgegeben und Details verraten. Das Buch heißt "Enthüllungen. Das Leben fickt am härtesten". Schwester Ewa hat auch grade einen neuen Song bei Instagram gepostet. In dem grüßt sie alle ihre Hater. Schwester Ewa – hat polnische Roots. Sie ist 35 und hat bevor sie mit Musik angefangen hat in Frankfurt als Prostituierte gearbeitet. Vor zwei Jahren wurde sie zu einer zweieinhalbjährigen Haftstrafe verurteilt. Wegen Körperverletzung und Steuerhinterziehung. Die Strafe wurde Anfang des Jahres auch vom Bundesgerichtshof bestätigt. Also muss sie bald ihre Haftstrafe antreten – wann ist unklar. Deswegen hat Schwester Ewa jetzt schnell einen neuen Song produziert und ihr Buch geschrieben. Laut Pressetext ist es eine Abrechnung mit der Gesellschaft. "Die ungeschönte Wahrheit über ihr Leben". Es geht um ihre Kindheit, ihre Vergewaltigung, wie sie ins Rotlichtmilieu abgedriftet ist. Dabei wird sie laut Ankündigung auch gesellschaftskritische Töne anschlagen. Das Buch von Schwester Ewa erscheint am 21. August. 

Dieses Element beinhaltet Daten von Instagram. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Emicida spricht über neues Album

Gerade rausgekommen ist die Single "AmarElo" - also "Gelb"-, zusammen mit den Pop-Stars Pablo Vaitar und Malur. Der Song geht auf ein Gedicht des brasilianischen Poeten Paolo Leminski zurück, erzählt Brasiliens No1 Rapper Emicida. Der schreibt darin über die einende Kraft der gelben Farbe.Der Titel des Albums heißt übersetzt. "Erlaube mir Nein zu meinen Narben zu sagen". Emicida sagt: "Um etwas aufzubauen, müssen wir den Schmerz überwinden. Wenn ich sage: Erlaube mir, nein zu meinen Narben zu sagen, dann meine ich: Die Menschen müssen stärker als ihr Schmerz sein. Denn die Welt, die Geschichte, die Straßen sind voll von Schmerz. Aber die hässlichen Eigenschaften der Menschheit dürfen einfach nicht über die schönen siegen. Der Titel bedeutet also auch: Lass mich schöner als meine Narben sein." Die dominierenden Themen werden Hatespeech im Digitalen Zeitalter und die Konsequenzen des Rechtspopulismus sein. Das neue Album erscheint im Herbst.

Stand: 18.07.2019, 10:00