Live hören
Jetzt läuft: Show me love von Sam Feldt feat. Kimberly Anne

Ezra Koenig spricht über jüdische Identität und Islamophobie

Vampire Weekend

Global Pop News 28.06.2019

Ezra Koenig spricht über jüdische Identität und Islamophobie

Von Bamdad Esmaili

Klares Statement von Vampire Weekend Frontman Koenig | Michael Brun präsentiert Debütalbum "Lokal" | Afro B und French Montana kollaborieren | Neue Songs von PNL | Debütalbum von EsRap | Unsere täglichen News aus der Welt des Global Pop

Ezra Koenig spricht über jüdische Identität und Islamophobie

Ezra Koenig, Frontmann der US Indie-Rockband Vampire Weekend, hat in einem Interview über seine jüdische Identität gesprochen. Er bezieht zum ersten Mal klar Stellung und spricht sich gegen Islamophobie im Namen einer jüdisch-christlichen Tradition aus. So offen und eindeutige Statements gab es von dem Frontman der populären Indie-Rockband Vampire Weekend, die seit dreizehn Jahren aktiv sind, vorher nie. In ihrer Musik hört man auch Einflüsse aus Afrobeat und afrikanischen Highlife. In letzten Jahren wurde die Band, die sich aus New Yorker Studenten formierte, immer politischer. Im Präsidentschaftswahlkampf 2016 spielten sie für Bernie Sanders.

Das Guardian Interview mit Koenig entstand im Vorfeld des Glastonbury Festivals. "Amerika hat die Pflicht, ein ehrlicher Makler zu sein. Wenn die jüdisch-christliche Gemeinschaft eine kranke Allianz aus Islamfeindlichkeit aufbaut, dann kann ich das nicht ertragen," sagt Koenig und fährt fort: "Ich weiß nicht wie das ist Familienmitglieder verloren zu haben, die ermordet wurden, als ein Bus in Tel Aviv in die Luft ging. Aber ich weiß, wie es ist, ein Jude zu sein, der in New Jersey aufwächst. Wenn ich also einen Juden in New Jersey sehe, der sagt wie böse die Palästinenser sind, kann ich sagen: Halt die Klappe. Ich kann ihnen nicht zustimmen. Sie sagen schreckliche Dinge. Ihre mangelnde Empathie für die Palästinenser ist widerlich. "

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Michael Brun präsentiert Debütalbum "Lokal"

Der haitianische DJ und Produzent Michael Brun hat sein Debütalbum rausgebracht. Ein Song daraus ist "Pa Pale" Afrotrap von Michael Brun zusammen mit dem nigerianischen Sänger Mr. Eazi. Der 27-jährige Michael Brun mischt normalerweise progressiven House mit haitianischen Stilen. Er leitet auch einige Projekte auf Haiti, wo er Leuten beibringt, elektronische Musik zu produzieren. Hier auf seinem ersten Album sucht Brun nach Verbindungen zwischen Haiti und den verschiedenen Popmusik-Stilen Afrikas. Weitere Gäste auf der Platte sind Global Pop Stars von Major Lazer und die kanadische Indie-Band Arcade Fire.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Afro B und French Montana kollaborieren

Sänger Afro B hat einen Remix seines großen Hits "Joanna" aufgenommen. Sein Gast ist dewr US-Rapper French Montana. "Joanna" ist momentan einer der größten und populärsten Songs des Afrobeats. Afro B, Musiker aus London mit ivorischen Wurzeln, veröffentlichte "Joanna" vor einem Jahr. Der Song eroberte schnell die Tanzflächen weltweit. Ein echter Burner auf der Tanzfläche. Afro B erklärt, worum es geht: "Joanna ist ein Mädchen, das mit mir spielt. Sie weiß, dass sie gut aussieht, dass sie heute Abend gut aussieht. Ich versuche mit ihr zu reden, hartnäckig zu sein. Und frage mich warum sie mich ignoriert, ich bin doch ein cooler Junge". Nun folgt die Zusammenarbeit mit French Montana, der US-Rapper mit marokkanischen Wurzeln, gilt mittlerweile als Botschafter des globalen HipHop. Seine Präsenz verleiht dem Stück eine neue Atmosphäre. Das Video dazu macht sofort gute Laune. Ein ganzer Stadtteil tanzt und ist fröhlich.

Neue Songs von PNL

Vor zwei Monaten kam das neue Album von PNL raus. Jetzt haben die Brüder heute vier weitere Songs dazu rausgehauen. Die Musik gibt es momentan nur bei Apple in Frankreich. Ihrem Sound bleiben PNL treu. Trapflows mit Autotune-Effekten, man hört dazu die Lyrics mit dem Banlieu Slang und arabischem Akzent. PNL ist und bleibt ein Phänomen. Das HipHop Duo gibt keine Interviews, man erfährt so gut wie nichts von den Brüdern und dennoch sind sie immer wieder für eine Überraschung gut. Auf Instagram haben PNL angekündigt, dass heute diese vier Songs zum aktuellen Album "Deux frères" rauskommen. Das hat natürlich bei den Fans sofort für Hysterie gesorgt. Eine Woche später gibt es die Songs dann auch für andere Streamingdienst-Nutzer. 

Dieses Element beinhaltet Daten von Instagram. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Debütalbum von EsRap

Neue Musik von EsRap aus Wien. "Tschuschistan" heißt die Single, genau wie das gleichnamige Album. Die beiden türkischstämmigen Geschwister Esra und Enes singen auf Deutsch und Türkisch. In ihren Texten geht es um Fragen der Identität, um Fremdsein im eigenen Land als Kinder der dritten Generation. Sie würden deshalb am liebsten nach "Tschuschistan" auswandern. Das ist ein Phantasie-Planet, das die beiden Musiker für sich erschaffen haben: "Tschuschistna ist eine Region wo es Menschen sind, die sich in deren jetzigen Gegend nicht wohlfühlen, sich nicht willkommen fühlen. Dort braucht man keinen Reisepass, kein Visum. Dort kann man einfach hingehen und leben. Das ist unser Utopie-Gebiet, heißt Tschuschistan". Die Musiker berichten, dass sie immer wieder Rassismus in Österreich erfahren. Deshalb machen sie mit bei der Demo gegen Rechtspopulisten mit, die jeden Donnerstag in Wien stattfindet.

Stand: 28.06.2019, 10:00