Live hören
Jetzt läuft: Galo Te Me Bolila von Sidiki Diabaté

Bobi Wine für Général Valsero

Kyagulanyi Sentamu a.k.a. Bobi Wine, Musiker, Aktivist und Mitglied des ugandischen Parlaments, bei einem Besuch in den Kibera Slums.

Global Pop News 18.04.2019

Bobi Wine für Général Valsero

Von Anne Lorenz

Der ugandische Sänger und Politiker Bobi Wine macht sich für seinen kamerunischen Kollegen Général Valsero stark | Die Musik-App Tik Tok wurde in Indien gesperrt | BTS auf der Liste der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten | Unsere täglichen News aus der Welt des Global Pop.

Bobi Wine setzt sich für Général Valsero ein

Der ugandische Reggae-Sänger und Politiker macht sich für seinen kamerunischen Kollegen stark. Genau wie Bobi Wine ist Général Valsero Aktivist und Musiker. Als Rapper ist er in Westafrika bekannt geworden. Im Januar wurde er bei einer Demonstration für Demokratie festgenommen, seither sitzt er in Haft. Auch Bobi Wine musste letztes Jahr ins Gefängnis, ist sogar zwischenzeitlich ins US-amerikanische Exil geflohen. Nun will er 2021 bei den nächsten Präsidentschaftswahlen in Uganda gegen Museveni antreten. Die politischen Situationen von Uganda und Kamerun sind tatsächlich ähnlich: In Kamerun regiert Präsident Paul Biya seit ganzen 37 Jahren, obwohl er bereits 86 Jahre alt ist. In Uganda ist es Yoweri Museveni, 74 Jahre alt und seit 34 Jahren an der Macht. Beide sind immer wieder wegen Korruption in den internationalen Schlagzeilen.

Bobi Wine lenkt mit seiner Unterstützung nun Aufmerksamkeit auf die Situation von Valsero. Es gibt bereits eine Petition von Amnesty International, die seine Freilassung fordert. Der Druck scheint bisher aber noch nicht groß genug zu sein. Bei Bobi Wine hat es letztes Jahr aber ähnlich funktioniert: Er hat die Öffentlichkeit immer einbezogen und seine Supporter haben sich nicht mundtot machen lassen. Nach einem Monat Haft hat man ihn wieder frei gelassen.

Tik Tok in Indien gesperrt

Die Musik-App Tik Tok wurde in Indien gerade verboten. Der Vorwurf: sie würde "Zu Pornographie anstiften". Tik Tok ist eine Art interaktives Videoportal, auf dem sich Jugendliche kleine Clips hin und her schicken. Zu den neusten Pop-Hits bewegen sie darin die Lippen, als würden sie singen. Wie die Stars in den Musikvideos wird dabei auch kokettiert. Viele junge Menschen nutzen diese Plattform um sich kreativ auszudrücken. Das Feedback - sagen viele User - gibt ihnen Selbstbewusstsein. Die Angst der indischen Regierung ist aber, dass Kinder dazu ermutigt werden sich sexy und freizügig zu geben. Und dass diese Videos auch in falsche Hände geraten können, zum Beispiel von Pädophilen. Deswegen wurde nun die Sperrung der App angeordnet. Es ist nicht das erste Mal, dass Tik Tok in die Kritik gerät. In Bangladesch und Indonesien ist die App bereits verboten und in den USA musste sie 5,7 Mio. Dollar Strafe zahlen - wegen Verstoß gegen das Datenschutzgesetz Minderjähriger.

BTS unter den 100 einflussreichsten Menschen

Das Nachrichtenmagazin Time hat gerade wieder die Liste der einhundert einflussreichsten Persönlichkeiten 2019 rausgebracht. Mit dabei sind die koreanischen Superstars von BTS. Die Boyband bricht gerade alle Rekorde. Vor einer Woche erst haben sie ihre neue Single "Boy With Luv" rausgebracht. In den ersten 24 Stunden hatte das Video bereits fast 75 Mio. Views auf Youtube - mittlerweile 155 Millionen.

Lady Gaga und Taylor Swift sind auch mit dabei. Die beiden werden in der Liste allerdings nicht unter Künstler, sondern in der Kategorie "Icons" aufgeführt. Ariana Grande steht ebenfalls drauf und Reggaeton-Star Ozuna. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat es dieses Jahr nicht drauf geschafft. Sie war zuletzt 2016 mit dabei, insgesamt war sie aber ganze sieben Mal auf die Liste, das hat außer ihr nur Hillary Clinton geschafft.

Weitere Namen auf der Liste, die wir in den Global Pop News öfter hören sind zum Beispiel auch Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg, Donald Trump und die US-Demokratin Alexandria Ocasio-Cortez - oder auch der venezolanische Parlamentschef Juan Guaidó.

Stand: 18.04.2019, 10:15