Live hören
Jetzt läuft: Yo x Ti, Tu x Mi von Rosalía & Ozuna

MHD in U-Haft: Ermittlungsverfahren wegen Totschlags

MHD

Global Pop News 18.01.2019

MHD in U-Haft: Ermittlungsverfahren wegen Totschlags

Von Maike de Buhr

+++ Update: Das Konzert von MHD im Carlswerk in Köln am 18.01.19 wurde abgesagt +++| James Blake warnt vor Folgen des Tourlebens | DJ Stylwarz: Single mit Trettmann und Megaloh | Unsere täglichen News aus der Welt des Global Pop.

MHD in U-Haft: Ermittlungsverfahren wegen Totschlags

Am Donnerstagabend hat ein Richter das Ermittlungsverfahren wegen Totschlags gegen MHD eingeleitet. Der französische Afrotrap-Star ist am Dienstag in Paris festgenommen worden. Es geht um den Tod eines 23-jährigen, der im letzten Juli von etwa fünfzehn Leuten brutal zusammengeschlagen und niedergestochen worden ist. Vermutlich handelt es sich dabei um einen Streit unter Gangs. MHD bestreitet etwas mit dem Vorfall zu tun zu haben, sagt seine Anwältin. Der Rapper soll ein Alibi haben und nicht am Tatort gewesen sein. Es soll aber das Miet-Auto von MHD in der Gegend gesehen worden sein. Ein mattschwarzer  Mercedes mit goldenem Kühlergrill. Französische Medien berichten, dass der Wagen am Tag nach dem Verbrechen völlig ausgebrannt aufgefunden worden ist.

+++ Update: Das Konzert von MHD im Carlswerk in Köln am 18.01.19 wurde abgesagt, Tickets können da zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. +++

James Blake

James Blake warnt vor Folgen des Tourlebens

Der britische Musiker James Blake appelliert an seine jungen Kollegen das Tourleben nicht zu unterschätzen. Es würde auf die psychische Gesundheit schlagen. Er selbst hat am Anfang seiner Karriere mit Depressionen und Suizidgedanken zu kämpfen gehabt. Das ständige Wegsein von zu Hause, der ungesunde Lebensstil mit wenig Schlaf und schlechter Ernährung habe dazu beigetragen. Er gibt den Künstlern, die gerade mit Konzerttouren starten, den Tipp: "Redet mit jemandem".

Heute könne man über Depressionen sprechen. Er findet auch, dass Künstler unter Druck stehen. Dadurch, dass sie durch Musikverkäufe nicht mehr so viel verdienen, seien die Konzerte nötig um sich zu finanzieren. James Blake geht ab April selbst wieder auf Tour, denn heute ist sein viertes Album "Assume Form" erschienen. Das klingt etwas optimistischer und verliebter als seine Vorgänger, aber mit vertrackten elektronischen Produktionen, melancholischen Melodien und dem hohen Gesang immer noch sehr nach James Blake. Als Featuregäste sind unter anderem Flamenco-Revolutionärin Rosalia oder die Rapper Travis Scott oder Andre3000 dabei.

Stradivari - Silencio!

In der italienischen Stadt Cremona in der Lombardei müssen die Einwohner in diesen Tagen ganz leise sein. Denn im Museo del Violino wird der Klang jahrhundertealter Stradivari Geigen aufgenommen und digitalisiert. Cremona war die Heimat und Wirkungsstätte von Antonio Stradivari, dem weltberühmten Geigenbauer. Aber auch aus seinen Geigen kommt irgendwann kein sauberer Ton mehr. Bevor die Geigen schlapp machen, wird ihr Klang aufgenommen. So können zukünftige Generationen vom Computer aus den echten Stradivariklang hören und damit auch neu spielen. Das Museum ist umgeben von Straßen aus Kopfsteinpflaster. Die geringste Klangwelle, von Autos, von Passanten, kann Vibrationen ausstrahlen, die durch die Mauern dringen und jede Aufnahme zerstören würden. Bis Ende Januar heißt es in Cremona: Silencio!

DJ Stylwarz: Single mit Trettmann und Megaloh

Auf seiner neuen Single überrascht DJ Stylwarz aus Deutschland, mit Überraschungsgästen. Die Gäste werden Hip Hop und Dancehall Fans schnell erkennen: Trettmann und Megaloh. „Balance“ heißt der Track. Trettmann dreht den Flow auf superlangsam, Megaloh rappt cool durch die Strophen. Slow Trap, entspannt und chillig. Und damit haben wir den ersten Track von DJ Stylewarz, der seit den 80er Jahren prägend in der deutschen Hip Hop Szene ist, Old School, aber immer noch präsent und sehr hörenswert. „Balance“ ist der erste Song von seinem neuen Album, „Der letzte seiner Art“, das am 22.März erscheint. Word is, dass auch Jan Delay, D-Flame und Torch  auf dem Album zu den illustren Gästen gehören wird.

Stand: 18.01.2019, 10:00