Live hören
Jetzt läuft: Chained to the rhythm von Katy Perry feat. Skip Marley

Uni Oxford reagiert auf Stormzy-Vorwurf

Stormzy

Global Pop News 09.11.2018

Uni Oxford reagiert auf Stormzy-Vorwurf

Von Bamdad Esmaili

Uni Oxford reagiert auf Stormzy-Vorwurf | Neues Album von Karol Conka | M3NSA und Amaarae kollaborieren | Unsere täglichen News aus der Welt des Global Pop.

Uni Oxford reagiert auf Stormzy-Vorwurf

Der britische Grime-Rapper Stormzy hat bei einer Buchpräsentation in London eine Welle der Empörung ausgelöst. Denn er hat behauptet, dass die Oxford Elite-Uni nichts von seinem Stipendiums-Vorschlag für Schwarze wissen wollte. Jetzt hat die Hochschule reagiert und schreibt in einem Statement: "Wir haben von Stormzy weder ein Angebot, noch einen Vorschlag erhalten oder abgelehnt. Wir haben uns heute mit den Vertretern von Stormzy in Verbindung gesetzt, um klarzustellen, dass wir die Möglichkeit begrüßen würden, gemeinsam Schwarze Studenten zu inspirieren, in Oxford zu studieren." Ob Stomzy darauf schon reagiert hat, ist noch nicht bekannt. Klar ist, dass Stormzy ein Förderprogramm für Schwarze Kids starten wollte, um ihnen den Einstieg an britischen Universitäten zu erleichtern. Denn ihm war aufgefallen, dass es nur wenige Schwarze Studenten an Elite-Unis schaffen. Die BBC schreibt, dass dieses Programm inzwischen von der Uni Cambridge aufgegriffen wurde.

Neues Album von Karol Conka

Brasiliens Rapperin Nummer Eins, Karol Conka, hat jetzt ihr neues Album "Ambulante" veröffentlicht. Es ist ein politisches und auch ein feministisches Album, sagt die Sängerin. Karol Conka kämpft darin für sexuelle Freiheit und Gleichberechtigung und gegen Rassismus. "Kaça" heißt ein Song daraus und klingt so, wie man es von Karol Conka gewöhnt ist: energisch, powervoll und eindringlich. Karol Conka ist 31 und ist Aktivistin, Feministin, Fernsehmoderatorin und Model. Nach fünf Jahren kommt jetzt ihr zweites Album. Das hat sie Zuhause aufgenommen, sagt Conka. Sie wollte alles, was sich in ihrer Brust befindet durch die Songs raushauen. Denn Musizieren sei eine Therapie, eine Erleichterung.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

M3NSA und Amaarae kollaborieren

Neue Musik aus Ghana von M3NSA: SDI oder Still Dey Inside heißt der Song. "Bedeutet im Grunde genommen nicht unter Druck gesetzt zu sein und sich während des Lebens gut zu unterhalten", sagt M3NSA. Mit im Song ist auch die Afro R'n'B-Künstlerin Amaarae. In dem Video fahren sie mal lässig mit dem Fahrrad durch Vororte von Accra, mal mit einem Oldtimer-Cabriolet durch eine Landschaft in Ungarn. M3NSA ist ein Teil des Duos Fokkn Bois und bald bei uns zu sehen: Am 01. Dezember spielen die Fokkn Bois auf unserer Big Up! Partyreihe in Berlin.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 09.11.2018, 09:00