Live hören
Jetzt läuft: Kein Wort von Juju & Loredana

Dama Do Bling

Die Musikerin Dama Do Bling auf der Bühne bei der COSMO-Odyssee 2017 in Mülheim

Mosambiks Lil' Kim

Dama Do Bling

Anfangs trug sie den Beinamen "Mosambiks Lil' Kim" als sie das Land mit "skandalösem" Auftreten schockte – mittlerweile ist die Dama erfolgreich im Business als HipHopperin, Autorin, Modedesignerin und TV-Personality.

Die 1979 geborene Ivânnea Mudanisse geht nicht den geraden Weg ins Musikgeschäft. Zunächst macht sie ihren Uni-Abschluss in Jura. Mitte der Nullerjahre fällt sie als Partnerin in einer Produktion der mosambikanischen Reggaekönigin Lizha James auf. Ihr Debüt "Bang Entretenimento" und besonders die Single "Dança Do Remexe" bekommen hohe Aufmerksamkeit. Ihre Moves und ihre Texte rufen die Sittenwächter auf den Plan, ein erzürnter Journalist ruft gar die Regierung an, sie möge entsprechende Anstandsgesetze für Musiker aufstellen. Das kann die Dama nicht irritieren. Selbstbewusst veröffentlicht sie bereits 2008 ihre Biographie "Diário De Uma Of Irreverente" und gründet ihr eigenes Label.

In den nächsten Jahren avanciert sie zur wichtigsten mosambikansichen HipHop-Künsterin, gewinnt für ihre Videoclips regelmäßig panafrikanische Preise und veröffentlicht in schneller Abfolge Alben. Und sie schafft auch den Sprung über den Kontinent hinaus, tritt 2013 beim Lusophonics-Festival in Berlin auf. Dama do Bling will sich nicht aufs Musikbusiness beschränken: Mittlerweile hat die findige Geschäftsfrau ihre eigene Modelinie etabliert und kümmert sich um das Marketing eines TV-Senders.

Diskografie:

  • Ferro E Fogo, 2015 Go Edições
  • Deusa 2013, Eigenverlag
  • Diferente, Mas Igual 2009 Vidisco MZ