Live hören
Jetzt läuft: Good love 2.0 von Priya Ragu

Après la classe

Après la classe

"Punkchanka" aus Italien

Après la classe

"Punkchanka", das ist ein Mix aus Pop, Rock, Reggae, Elektronik und den Traditionen ihrer Heimat, der apulischen Region Salento, die im Absatz des italienischen Stiefels liegt. Dort wird nicht nur ein besonders schöner Dialekt gesprochen, sondern auch "Gricanico" oder "Griko", eine seltsame Form von Altgriechisch, die Migranten aus Hellas vor Urzeiten importierten.

Après la classe benutzen in manchen Songs den Klang dieser fast verlorenen Sprache, um vom weltweiten Egoismus zu singen, vom Ende einer großen Liebe oder der Angst vor der Dunkelheit. Die fünf Musiker spielen mit dem Kontrast zwischen den sonnigen mediterranen Rhythmen und Melodien ihrer Musik und den dunklen Seiten des Lebens, die in ihren Texten stecken.

Diskografie:

  • Lunapark 2006
  • Un numero 2004
  • Après la Classe 2002

Stand: 09.03.2018, 16:52