Live hören
Jetzt läuft: Oh vita! von Jovanotti

Glaube und HipHop

ARD Themenwoche: "Woran glaubst du?

Glaube und HipHop

Von Katrin Melchior

Buddha, Bayern, Beyoncé - in der aktuellen Themenwoche beschäftigen wir uns mit der großen Frage: Woran glaubst du? Die Rapwelt zumindest ist sich einig: "Glory To God" - oder Allah. Glaube ist tatsächlich immer häufiger Thema in Rap und HipHop, vor allem bei den großen Superstars.

Kendrick Lamar ist bekennender Christ, hat sich 2013 sogar Taufen lassen und bezieht sich auf all seinen Platten immer wieder auf Gott. Vor allem auf der letzten: "DAMN". Zusammen mit Rihanna singt er in "LOYALTY": "I said, tell me who you loyal to/Is it anybody that you would lie for?/Anybody you would slide for?/Anybody you would die for?/That's what God for." Sei immer loyal zu Gott, denn er ist immer für dich da - egal was du verbrichst.

Grundsatz oder Trenderscheinung?

HipHop und Glaube gehen Hand in Hand. Auch dadurch, dass die Kirche in der afroamerikanischen Community tief verwurzelt ist - als Rückzugsort und auch als Plattform für Protest. In den Achtzigern und Neunzigern gab's die Tendenz, dass viele Rapper zum Islam konvertiert sind. Afrika Bambaataa, Mos Def oder Common haben Allah immer wieder in ihren Texten thematisiert. Es gibt da zum Beispiel auch die Five Percenters, die als eine Art Rap-Religion gelten. Sie bezeichnen sich selbst als schwarze Götter und treten für die Selbstermächtigung der Schwarzen ein.   

Kendrick Lamar

   

Frauen, Drogen, Gott - Die Kunst des Widerspruchs

Auf der einen Seite steht das sündige Rapper-Leben, auf der anderen Seite das Streben nach Absolution und durch Gott ein besserer Mensch zu werden. Besonders bei Kanye West: Mit "Jesus Walks" manifestierte er schon 2003 seinen Glauben in Gott. Daran knüpfte er mit "Ultralight Beam" im letzten Jahr an. Gospelchöre unterstreichen die Erleuchtung, gefeiert wird der Track live ähnlich wie bei einer Messe. Der Spitzname: Yeezus - Kanye weiß sich auch selbst als Gottheit zu inszenieren, nagelte sich bei einer Performance sogar ans Kreuz. Neben Gott, glaubt Kanye also vor allem an sich selbst.

ARD Themenwoche - Glaube und HipHop

COSMO | 13.06.2017 | 02:37 Min.

Stand: 13.06.2017, 15:52