Live hören
Jetzt läuft: Children don't cry von Ebo Taylor

ausgesprochen – Zwiegespräch über sexuelle Grauzonen

ausgesprochen – Zwei Menschen, ein Thema, kein Schweigen: Sexuelle Grauzonen

ausgesprochen – Zwiegespräch über sexuelle Grauzonen

Hast du beim Sex schon einmal etwas getan, was du eigentlich nicht wolltest? Wo du nachher dachtest: "So 100 Prozent cool war das jetzt nicht" – und hast dann doch nichts gesagt? Genug geschwiegen! Wir möchten eure Geschichten sexueller Grenzerfahrungen hören.

"Will ich das gerade überhaupt?" Hast du das schon öfters beim Sex gedacht, aber nie gesagt? Hast du das mal deine Freundin gefragt, deine Mutter, deinen besten Freund? Funk – das junge Netzwerk von ARD und ZDF – hat gemeinsam mit der Produktionsfirma bildundtonfabrik (btf) eine neue Serie in Vorbereitung, die genau diese Frage stellen und eure Antworten hören will. Die neue Serie heißt "ausgesprochen". Und sie befasst sich mit euren Erfahrungen: Die Grenze zwischen Lust und Unlust verschwimmt nämlich schnell mal ganz unbemerkt.

Was sich für die eine Person anfühlt wie ein harmloses missglücktes Sexexperiment, hinterlässt eine andere gezeichnet. Aber wie stellt man das fest? Indem man darüber spricht! Gerade weil es viel Überwindung kostet, eigene Sehnsüchte und Wünsche zu äußern, möchte "ausgesprochen" dazu ermutigen, frei von Scham ganz persönliche Erfahrungen zu teilen. Denn: Nahezu jede Person kennt so eine Situation. Niemand ist allein damit. Lass uns also in Austausch treten!

Erzählt uns von euren sexuellen Grenzerfahrungen  - gerne auch vor der Kamera (mit Reisekosten/Aufwandsentschädigung) - und werdet Teil dieses Projekts!

*Pflichtfelder

Um Ihre Mail zu senden, beantworten Sie bitte folgende Frage:

Wie lautet der Vorname von Ralph Caspers?

Warum stellt der WDR diese Fragen?

Stand: 10.09.2018, 15:00