Live hören
WDRcosmo - Der Sound der Welt

Film- und Serienmusik auf der Soundtrack Cologne

UNORTHODOX, Etsy (Shira Haas) am Wannsee

Flimmern - Sehenswertes aus Netz und TV

Film- und Serienmusik auf der Soundtrack Cologne

Von Emily Thomey

Oscarpreisträger und andere große Namen komponieren Musik für Serien, Spiele und Filmen. Wie sie das machen, erzählen sie auf der Soundtrack Cologne.

Manche Serien- oder Filmmusik, der sogenannte Score, ist so legendär geworden, dass wir mitpfeifen können und uns sofort erinnern, wie die Bilder dazu aussehen. Gerade findet in Köln die Soundtrack Cologne statt, eines der wichtigsten Treffen für Musikschaffende in Film, Serien und Spielen - und es werden richtige Legenden ihre Genres dort zu sehen sein.

Antonio Gambale spricht über "Unorthodox"

Antonio Gambale kommt zu Besuch und erzählt über seine Arbeit für die Netflix Serie "Unorthodox". Sie erzählt die Geschichte der streng orthodox aufgewachsenen New Yorker Jüdin, die eines Tages beschließt aus ihre Gemeinschaft zu fliehen. Etsy, wie die Hauptfigur heißt, landet dann in Berlin und versucht sich hier ein neues Leben aufzubauen. Das Beeindruckende an der Serie ist der authentisch, beklemmenden Eindruck des Lebens in der jüdischen Sekte, die sehr frauenfeindlich und patriarchal funktioniert. Aufgeschrieben hat die Geschichte Deborah Feldman, die darin ihr eigenes Leben verarbeitet und auch beratend bei der Serie mitgewirkt hat.

Musik spielt in der Serie eine sehr große Rolle. Einmal durch die traditionell jüdische Musik der Rituale der Satmarer Chassiden, aber auch weil Etsy in Berlin auf eine Gruppe von Musik-Studierende trifft, die ihre Freunde werden und sie selbst auch eine Studium als Sängerin anstrebt. Aber der Schlüsselmoment für Antonio Gambale ist die Szene in der Etsy in den Berliner Wannsee läuft und das erste Mal ihre Perücke abnimmt. Das ist quasi der Befreiungsschlag für Etsy. Antonio Gambale hat mit seinem Score für "Unorthodox" gleich zwei Emmy-Nominierungen bekommen, was ja einer der wichtigsten Preise in der Serienwelt ist. Antonio Gambale zeigt live bei der Soundtrack Cologne wie er die Musik für die Netflixserie "Unorthodox" aufgebaut hat.

"Sound of Metal"

Die Serie könnt ihr natürlich auch noch streamen, genauso wie einen Film, der auf der Konferenz auch eine Rolle spielt "Sound of Metal". Das Drama handelt von einem Schlagzeuger, der sein Gehör verliert, was natürlich tragische Konsequenzen für ihn hat. Für die Musik und das Sounddesign hat der Franzose Nicolas Becker dieses Jahr einen Oscar gewonnen, auch weil er auf beeindruckende Weise deutlich gemacht hat, wie der Sound für den Schlagzeuger langsam verschwindet. Den Film könnt ihr auf Amazon Prime streamen und heute Abend auch in der Filmpalette Köln sehen, was ich sehr empfehlen kann, weil der Film im Kino noch einmal eine ganz andere akustische Wirkung entfalten kann.

Stand: 19.11.2021, 06:00