Beethoven-Experiment Banner

Die Gewinner stehen fest - der Wettbewerb geht weiter!

Tänzer der Flying Steps in Aktion

Die Gewinner stehen fest - der Wettbewerb geht weiter!

Unter den vielen und sehr guten Einsendungen ist uns die Wahl wirklich schwer gefallen. Wir waren total begeistert von der Kreativität.

Tänzerinnen von national vibes auf der Bühne

Tänzerinnen von national vibes

Auch Lil Rock von den Flying Steps war sehr beeindruckt und er freut sich auf den Workshop mit den Gewinnerinnen und Gewinnern: der Tanzschule „national vibes“ aus Mülheim und dem Ratsgymnasium in Minden.

Schüler*innen des Ratsgymnasium Minden auf der Bühne

Schüler*innen des Ratsgymnasium Minden


Für alle, die diesmal nicht gewonnen haben, gibt es noch eine gute Nachricht: Da es so viele und so gute Einsendungen gab haben wir den Wettbewerb in einer zweiten Runde bis zu den Sommerferien verlängert. Es gibt also weiterhin Chancen für euch und auch wieder einen tollen Preis! Der neue Einsendeschluss ist der 26.06.2020!

Folgt uns weiterhin auf Insta unter beethovenexperiment. Da werdet ihr auf dem Laufenden gehalten.

Tanzt weiter und zeigt uns Eure Moves! Ladet Euer Video hier über das Upload-Tool oder unter dem Hashtag #beethovenexperiment bei Instagram hoch.

Du hast Dein Video fertig? Lade es direkt hoch! Zum Upload-Tool geht es hier.

Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel des Gewinnspielveranstalters Westdeutscher Rundfunk Köln (Appellhofplatz 1, 50667 Köln) erkennt die Teilnehmerin/der Teilnehmer die nachstehenden Spielregeln und Teilnahmebedingungen als verbindlich an und bestätigt ihre Kenntnisnahme.

Wie kann ich mitmachen?

Um bei der Verlosung teilzunehmen, ladet Euer Video hier über das Upload-Tool hoch oder postet es mit dem Hashtag #beethovenexperiment bei Instagram. Die Gewinner werden im Anschluss an die Verlosung per Mail oder mit einer privaten Nachricht bei Instgram benachrichtigt.

Eine Bar-Auszahlung ist - auch in Teilen - nicht möglich. Der Umtausch ist ausgeschlossen. Pro Teilnehmerin oder Teilnehmer ist immer nur ein Gewinn möglich.

Nutzungsbedingungen

Mit dem Hochladen des Foto und Videomaterials erklärt Ihr Euch mit folgenden Nutzungsbedingungen einverstanden:

  • Ich bestätige, dass ich volljährig bin bzw. meine Eltern mit dem Upload einverstanden sind.
  • Ich stelle als Lizenzgeber mein Foto und Bewegtbild-Material dem Westdeutschen Rundfunk (WDR) kostenfrei zur Verfügung, für das ich als Rechteinhaber dem WDR das nicht-exklusive Recht zur Nutzung einräume. Das heißt, die Bilder gehören weiterhin mir, aber ich erlaube auch dem WDR im folgenden Umfang die Nutzung:
  • Der WDR ist berechtigt, das zur Verfügung gestellte Material zeitlich und räumlich uneingeschränkt für Online-, Social Media-, und Fernsehzwecke zu verwenden und - falls erforderlich - zu bearbeiten. Die vorliegende Berechtigung bezieht sich ausschließlich auf entsprechende Online-Angebote des WDR sowie auf die fernsehmäßige Nutzung in ARD I („Das Erste”) und/oder ARD III (Dritte Programme der in der ARD zusammengeschlossenen Rundfunkanstalten). Eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.
  • Ich bestätige, dass hinsichtlich des o.g. Materials sämtliche für diese Nutzung erforderlichen Rechte bei mir liegen. Mir ist insbesondere bekannt, dass auch das Abfilmen vom Fernseh- oder Computerbildschirm, von Zeitschriften, Zeitungen, Fotos, etc. sowie die Verwendung von Musik, die ich nicht selbst komponiert, eingespielt und aufgenommen habe, die Rechte Dritter berühren und deren Erlaubnis bedürfen. Ich bestätige darüber hinaus, dass durch das Veröffentlichen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden, insbesondere, dass erkennbar abgebildete Personen mit der Veröffentlichung der Bilder im o.g. Umfang einverstanden sind.
  • Mein hochgeladenes Material enthält keine unzulässigen Inhalte. Insbesondere sind kommerzielle Inhalte (z. B. Werbung oder das Anbieten von Waren und Dienstleistungen) nicht erlaubt.
  • Die Redaktion des Beethoven-Experiments sichtet alle Zulieferungen. Sie behält sich das Recht vor, mein Material nicht zu veröffentlichen.
  • Der WDR wird Deine Zulieferungen nicht an Dritte außerhalb der ARD weitergeben, allerdings eventuell auf Social-Media-Plattformen posten.

Der WDR speichert Eure personenbezogenen Daten allein aus redaktionellen und rechtlichen Gründen. Euer Name und Eure E-Mail Adresse wird benötigt, um Dich als Absender eines Beitrags benennen und ggf. kontaktieren zu können. Deswegen wird um wahrheitsgemäße persönliche Angaben gebeten.

Stand: 08.01.2020, 17:30