Das behindert mich im Alltag – wie barrierefrei ist Deutschland?

Ein Rollstuhl steht am unteren Treppenabsatz eines Treppenhauses.

1LIVE Reportage

Das behindert mich im Alltag – wie barrierefrei ist Deutschland?

Der Aufzug am Bahngleis ist mal wieder kaputt – da nimmt man halt einfach die Treppe. So einfach ist es aber für Menschen im Rollstuhl nicht. Das ist nur ein sehr konkretes Beispiel für Barrierefreiheit oder eben fehlende Barrierefreiheit in Deutschland.

1LIVE-Reporter Alexander Neuhalfen will mehr erfahren. Wo hakt es bei uns? Um welche Probleme kümmern wir als Gesellschaft zu wenig, vielleicht auch, weil sie uns gar nicht klar sind?

Das behindert mich im Alltag - wie barrierefrei ist Deutschland?

1LIVE Reportage 29.11.2021 28:09 Min. Verfügbar bis 01.11.2022 1LIVE


Download

Wir treffen Jenny aus Hürth. Sie sitzt im Rollstuhl und zeigt uns ihren täglichen Kampf mit Dingen, die für Menschen ohne Behinderung gemacht sind, die sie aber auch bewältigen muss. Sie erklärt uns außerdem, warum Barrierefreiheit im öffentlichen Raum zwar gut und schön ist, es aber nicht ausreicht um am Leben teilzunehmen.

Außerdem begleiten wir Manuel aus Frechen, der blind ist. Wir sind dabei, wenn er zu einem Fußballspiel ins Stadion geht oder eine neue Wohnung sucht.

Die 1LIVE-Reportage "Das behindert mich im Alltag – wie barrierefrei Deutschland?" - am Montag, den 1. November 2021, ab 23 Uhr in 1LIVE. Und jederzeit im Podcast.

Ausstrahlung: 01.11.2021
Reporter: Alexander Neuhalfen
Moderator: Jörn Behr
Redaktion: Sandra Zapke