Zwei Frauen küssen sich, ein heller Sonnenstrahl leuchtet auf ihre Gesichter.

1LIVE Soundstories

TOUCH

Stand: 07.06.2022, 10:14 Uhr

Wir befinden uns mit unserem Begehren auf einem Markt, der verlangt, dass wir uns anpreisen, uns zur Ware machen. TOUCH redet über Sexualität, die uns verwundbar und angreifbar macht. Wo werden wir uns wieder begegnen?

Von Nina Hellenkemper

Das Hörspiel steht nach der Sendung bis 25. Juli 2023 zum Download zur Verfügung.

Immer mehr junge Menschen entziehen sich der vorgegebenen Binarität und verflüssigen durch ihre eigenen Entwürfe von Identität die vorgegebenen Rollenklischees. Die Auflösung der traditionellen Rollenbilder stürzen vor allem Männer in große Verunsicherung, die oft Orientierungslosigkeit hervorbringt, aber auch in puren Frauenhass eskalieren kann. Die Pornoindustrie greift auf immer Jüngere, vor allem männliche Konsumenten zu und verankert in ihren Köpfen ein stereotypes Bild von Sexualität, das sie selber und ihre realen Partner:innen unter Druck setzt: Tausende von Frauen legen sich unters Messer der Schönheitschirurgie, um ihre vermeintlich unperfekten Körper - von der Nase bis zu den Vulvalippen - zu optimieren. Die Pandemie hat eine Welle der Einsamkeit ausgelöst und die Sexualität immer mehr ins Digitale verlegt. Werden wir uns gegenseitig aus unseren Sicherheitszellen herauslocken können?

in Kompliz:innenschaft mit Beatrice Fleischlin, Rosanna Zünd, Silvan Koch, Kim Emanuel Stadelmann, Savino Caruso, Oriana Schrage, Ilona Kannewurf, Jonas Hellenkemper.

Von Nina Hellenkemper
Regie: Nikolai von Koslowski
Dramaturgie: Leslie Rosin
Produktion: WDR 2022/ca. 55'

Ausstrahlung: 25. Juli 2022 in 1LIVE