Alice Hasters zu Gast bei Sophie Passmann

Eine Frau steht an ein Geländer gelehnt und blickt in die Kamera.

1LIVE Gute Leute

Alice Hasters zu Gast bei Sophie Passmann

Vor ein paar Tagen ist Kanzlerin Merkel mit einem Video viral gegangen, in dem sie über ihren polnischen Urgroßvater spricht. „Mich“, sagt sie, „fragt keiner, ob ich noch zu integrieren sei.“ Bei vielen Schwarzen Menschen ist das anders – wie Alice Hasters zum Beispiel.

Alice Hasters ist 31, wurde in Köln geboren, lebt aber mittlerweile in Berlin. „Darf ich mal deine Haare anfassen?“, „Kannst du Sonnenbrand bekommen?“, „Wo kommst du her?“ – das wurde sie schon gefragt. Und Alice sagt, sie weiß, dass die meisten Menschen das nicht böse meinen. Rassistisch ist es trotzdem.

Warum, das erklärt sie in ihrem Buch „Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen“. Aus ihrer Sicht ist Rassismus nicht nur ein Problem von Rechten und Rechtsextremen, sondern auch in der Mitte der Gesellschaft.

Alice Hasters - Rassismus ist überall!

Gute Leute 11.03.2020 52:46 Min. Verfügbar bis 11.03.2021 1LIVE

Download

In „1LIVE Gute Leute“ spricht 1LIVE Moderatorin Sophie Passmann mit Alice Hasters über Hautfarbe, Herkunft und warum wir alle mit unserem eigenen Rassismus konfrontiert werden müssen. Am Mittwoch, den 11. März 2020, von 23 bis 24 Uhr on Air und jederzeit im Podcast.

Ausstrahlung: 11. März 2020
Zu Gast: Alice Hasters
Moderation: Sophie Passmann
Redaktion: Christine Kirchhoff-Schnier

Stand: 10.03.2020, 17:02