Im Gespräch mit Gerald Asamoah

Gerald Asamoah

1LIVE Talk

Im Gespräch mit Gerald Asamoah

Das herzlichste Lächeln der Fußballwelt – gäbe es diesen Titel, ginge er wahrscheinlich an Gerald Asamoah. Pünktlich zur Fußball-WM kommt der ehemalige Nationalspieler und ewige Schalker Held zu uns in den 1LIVE Talk.

1LIVE Talk | 20.06.2018 | 38:47 Min.

Das herzlichste Lächeln der Fußballwelt – gäbe es diesen Titel, ginge er wahrscheinlich an Gerald Asamoah. Pünktlich zur Fußball-WM kommt der ehemalige Nationalspieler und ewige Schalker Held zu uns in den 1LIVE Talk.

Der WM-Zirkus, Gerald Asamoah kennt ihn. Er war 2002 mit in Japan und Südkorea, 2006 mit beim Sommermärchen in deutschen Stadien – auf dem Platz als Spieler und in der Kabine als DJ. Wie man seine Mannschaft motiviert, das weiß er.

Dass Asamoah so eine Karriere überhaupt hinlegen konnte, ist nicht selbstverständlich: Er hat einen Herzfehler, leidet unter einer Verdickung der Herzscheidewand. Asamoah muss täglich Medikamente nehmen. Er ist der einzige Profifußballer in Deutschland, der einen Herzfehler hat. Festgestellt wurde das mit 19 und er brauchte danach einige Zeit, bis er sich völlig freimachen konnte von der Angst, dass etwas passiert. Heute hat Gerald Asamoah eine Stiftung für herzkranke Kinder, die ihnen genau den Mut machen soll, den er aufgebracht hat: nämlich im Leben etwas zu bewegen.

Im 1LIVE Talk erzählt Gerald Asamoah, wie sich so eine Fußball-Weltmeisterschaft aus der Platz-Perspektive anfühlt und spricht über Rassismus und wie er mal seinem Fitnesstrainer das Leben gerettet hat – das alles am Mittwoch, den 08. Juni 2018, ab 23 Uhr und danach jederzeit im Podcast.

Ausstrahlung: 20. Juni 2018
Studiogast: Gerald Asamoah
Moderation: Jörn Behr
Redaktion: Maike Wüllner

Stand: 08.06.2018, 14:34