Ralf Rothmann - "Die Nacht in der Wüste"

Die Nacht in der Wüste

1LIVE Shortstory

Ralf Rothmann - "Die Nacht in der Wüste"

Auf dem Supermarktparkplatz in Tijuana spricht sie ihn an, ob er sie in den Süden mitnehmen könne. Anfang 20 ist sie, hellblond und unbekümmert. Es geht ihn ja nichts an, aber im Ernst: Ohne Spanischkenntnisse als junge Frau alleine durch Mexiko trampen?

Mit seinen altväterlichen Tipps ist jedoch bald Schluss, denn eine Autopanne erfordert Entscheidungen. Nach der Reparatur sind zwei weitere Reisende mit an Bord: Daniel und Matteo fahren in die Heimat, samt ihrem in den USA sauer verdienten Geld. Als die bunte Reisegruppe Blaulichter in der Ferne entdeckt, nehmen sie lieber die Abzweigung in die Wüste…    

Ralf Rothmann ist gelernter Maurer und arbeitete unter anderem als Drucker, Krankenpfleger und Koch. Sein Roman "Im Frühling sterben“ wurde in 25 Sprachen übersetzt. Rothmann erhielt für sein Werk zahlreiche Literaturpreise.

"Die Nacht in der Wüste“ ist erschienen im Erzählband "Hotel der Schlaflosen“ (Suhrkamp Verlag).

von Ralf Rothmann
gelesen von Jean-Paul Baeck
Regie: Susanne Krings
Produktion: WDR 2021/ca. 56’