Was es bedeutet, wenn ein Mann aus dem Himmel fällt

Was es bedeutet, wenn ein Mann aus dem Himmel fällt

Was es bedeutet, wenn ein Mann aus dem Himmel fällt

Was es bedeutet, wenn ein Mann aus dem Himmel fällt

Mit Hilfe einer Formel können Mathe-Genies in der Zukunft unglaubliche Dinge tun: Die Folgen von traumatischen Erlebnissen entfernen oder auch Menschen fliegen lassen zum Beispiel. Aber alles hat seinen Preis.

Nneoma berechnet negative Emotionen und saugt sie ab. Wie Gift aus einer Wunde. Sie ist eine von 57 MathematikerInnen, die darauf spezialisiert sind, Kummer zu errechnen. Ihr seltenes Talent ermöglicht ihr ein privilegiertes, abgeschirmtes Leben in der Biafra-Britannia-Allianz. In der  postapokalyptischen Welt nach der großen Flut hat die Formel eines chilenischen Mathematikers dazu geführt, dass die Gleichung jeder Person korrigiert werden kann. Und die Formel sorgt außerdem für kühne Erfindungen, etwa dafür, den menschlichen Körper die Schwerkraft überwinden zu lassen. Doch was passiert, wenn einer dieser fliegenden Menschen abstürzt? Da muss sich ein Mathematiker verrechnet haben, denn die Formel ist ja perfekt. Ist sie auch unfehlbar bei der Manipulation menschlicher Gefühle? Kann mit der Formel jedes Trauma ausgemerzt werden? Und welche Folgen hat das für die Beteiligten?

Lesley Nneka Arimah, 1983 in London geboren, Tochter nigerianischer Eltern, wuchs in den USA und in Nigeria auf. Ihre preisgekörnten Geschichten sind in renommierten Zeitschriften veröffentlicht worden. Sie steht auf der "5 unter 35"-Liste der National Book Foundation. "Was es bedeutet, wenn ein Mann aus dem Himmel fällt" ist ihr erster Erzählband.

"Was es bedeutet, wenn ein Mann aus dem Himmel fällt" ist erschienen im gleichnamigen Erzählband (CulturBooks Verlag).

von Lesley Nneka Arimah
gelesen von Karen Dahmen
Regie: Susanne Krings
Produktion: WDR 2020/ca. 56’

Stand: 22.05.2020, 17:13