"Notlandungen" und "Die abtrünnige Braut tritt aufs Gas"

Auto

1LIVE Shortstory

"Notlandungen" und "Die abtrünnige Braut tritt aufs Gas"

Elizabeth Ellens Protagonistinnen trotzen geradezu störrisch den Schwierigkeiten, die das Leben ihnen vor die Füße wirft. Irgendwo muss es schließlich einen Ausweg geben. Selbst in diesem gottverlassenen Hinterland der USA.

Notlandungen

Er ist sieben Jahre jünger und der Vater ihres Sohnes. Und ihr Ex, den sie mal wieder zum Psychiater fährt, damit er seine Medikamente abholen kann. Kein Wunder, dass er eingewiesen wurde. Wieso musste er auch dauernd erzählen, sie wolle ihn umbringen. Oder er sich selber.

Die abtrünnige Braut tritt aufs Gas

Nichts wie weg! Die Braut hat plötzlich keine Lust mehr auf die Hochzeit. Auf den Bräutigam schon, aber nicht auf die Zeremonie. Und vor allem nicht auf dieses furchtbare Kleid. Also ab ins Auto und los! Erstmal ein Bier trinken und eine Zigarette rauchen. Ein Rubbellos beschert ihr 500 Dollar. Die könnte man doch wunderbar in Las Vegas loswerden! Um zehn Uhr könnten sie da sein. Sie muss nur noch den Bräutigam einsammeln, der noch in der Kirche wartet.

Elizabeth Ellen veröffentlicht seit 2007 Kurzgeschichten. Ihr erster Roman „Person/a“ erschien 2017. Für ihre Kurzgeschichte „Jugendkultur“ („Teen Culture“) erhielt sie den renommierten Pushcart Prize. Sie lebt in Ann Arbour, Michigan.

„Notlandungen!“ und „Die abtrünnige Braut tritt aufs Gas“ sind erschienen im Erzählband

„Genial wie wir – 13 Storys“ (Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf).

von Elizabeth Ellen
gelesen von Lisa Sophie Kusz
Regie: Susanne Krings
Produktion: WDR 2019/ca.56’

Stand: 27.05.2019, 09:28