Der Fackelläufer + Dramatikerin

Der Fackelläufer + Dramatikerin

Der Fackelläufer + Dramatikerin

Der Fackelläufer + Dramatikerin

Sie mag es, wie sich die Leute in der Villa benehmen. Die Jungs tragen Hemden, haben ein "von“ in ihrem Namen und rücken ihr den Stuhl zurecht. Wenn sie mit Max aus der Villa zusammen ist, wagt niemand mehr zu fragen, woher sie kommt. Aber Max‘ verstorbenen Fabrikanten-Opa umgibt ein dunkles Geheimnis, und nach dem Sommerball in der Villa entdeckt sie etwas, das alles verändern wird.

Theater – klingt das nach Zukunft? Das findet der Sachbearbeiter nicht unbedingt. Aber er findet, dass sie gut Deutsch spricht. Nicht so wie die anderen, die auch das "deutsche Geld“ haben wollen. Beim nächsten Termin möchte er mit ihr Kaffee trinken, sie hat es schon geahnt. Sie muss unbedingt ihr erstes Theaterstück fertig bekommen, damit sie nicht mehr in das graue Amtszimmer muss.  

Anna Prizkau, geboren 1986 in Moskau, kam in den 90er Jahren mit ihrer Familie nach Deutschland. Bevor sie Journalistin wurde, hat sie unter anderem als Kellnerin, Hostess und Kunsthändlerin gearbeitet. Seit 2012 schreibt sie für das Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Anna Prizkau lebt in Berlin.

"Der Fackelläufer“ + „Dramatikerin“ sind erschienen im Erzählband "Fast ein neues Leben“ (Verlag Matthes & Seitz Berlin).

von Anna Prizkau
Regie: Susanne Krings
Produktion: WDR 2020/ca. 56’

Stand: 16.12.2020, 08:36