"Zuhause ist, wo es YumYum Suppen gibt" – Vom Leben junger Vietdeutscher

Podcasterinnen Minh Thu Tran (l.) und Vanessa Vu

1LIVE Reportage

"Zuhause ist, wo es YumYum Suppen gibt" – Vom Leben junger Vietdeutscher

Zwei Millionen Asiaten leben in Deutschland. Viele von ihnen sind Vietnamesen. Sie gelten entweder als Vorzeige-Einwanderer und Musterschüler - oder als Zigaretten-Mafia. Die Journalistinnen Minh Thu Tran und Vanessa Vu, beide Ende 20, wollten das ändern und haben 2018 den Podcast "Rice and Shine" ins Leben gerufen.

Die Geschichten, die sie darin erzählen, stehen für die vieler anderer Kinder der Boat-People und Gastarbeiter aus Nord- und Südvietnam. In der 1LIVE Reportage begleitet Lena Gilhaus Minh Thu und Vanessa und spricht mit ihnen über ihr "vietdeutsches Leben". In einem Asia Shop erzählen sie von ihrer Kindheit in den Imbissen ihrer Eltern, die dort „Ente Süß Sauer“ statt vietnamesischem Essen verkauft haben. Das würde stinken, haben sie früher oft gehört, rassistische Beleidigungen wie "Hundefresser" auch - und sich deshalb oft geschämt: Für die vietnamesische Küche und die eigene Kultur. Heute nicht mehr: Beide führen ein erfolgreiches, urbanes Leben, in Köln und Berlin. 1LIVE-Reporterin Lena begleitet sie in ihr Lieblingsnagelstudio, in einen Bubble Tea Laden - ein Hot Spot asiatischer Pop-Kultur mit Manga-Cartoons und K-Pop – und auf einen Tapiokapudding ins Lieblingscafé der beiden, wo eine selbstbewusste hippe Generation vietnamesisches Streetfood serviert und damit heute im Trend liegt.

"Zuhause ist, wo es Yumyum Suppen gibt" - Vom Leben junger Viet

1LIVE Reportage 06.01.2020 43:47 Min. Verfügbar bis 05.01.2021 1LIVE

Download

Die 1LIVE Reportage über das Leben junger Vietdeutscher - am Montag, 6. Januar, ab 23 Uhr in 1LIVE Plan B. Und jederzeit im Podcast.

Ausstrahlung: 06. Januar 2019
Reporter: Lena Gilhaus
Moderation: Jörn Behr
Redaktion: Natalie Szallies

Stand: 06.01.2020, 15:46