Lorenz Just - "Der böse Mensch"

Lorenz Just - Der böse Mensch

1LIVE Klubbing

Lorenz Just - "Der böse Mensch"

Von Mona Ameziane

Ein Mann liegt in der Badewanne. Er war ein Warlord im Bürgerkrieg, hat gemordet, gefoltert und Kinder zu Soldaten ausgebildet. Das ist die vielleicht extremste Geschichte im Buch von Lorenz Just, aber nicht die einzige.

Was ist das Böse? Gibt es das überhaupt? Und erkennt man es immer sofort? Um diese Fragen geht es in 16 ganz verschiedenen Kurzgeschichten, aber wer klare Antworten erwartet, den muss ich enttäuschen. Lorenz Just schreibt klar, kalt und wertneutral über einen Mann, dessen Frau gerade ein behindertes Kind abgetrieben hat, über ein fast ausgerottetes Indianerreservat in Amerika und über Bibliotheksbesucher, die nur auf den ersten Blick sympathisch wirken.

Lorenz Just liest aus "Der Böse Mensch"

1LIVE Klubbing | 04.02.2018 | 45:47 Min.

Download

Jede Geschichte ist anders erzählt: Mal in Briefform, mal als Tagebucheintrag, einmal dekliniert ein Mann seinen Stammbaum durch, und dann führt Lorenz Just ein Interview. Und obwohl es auf den ersten Blick keinen direkten Zusammenhang zwischen den einzelnen Erzählungen gibt, war das Gefühl nach jedem Schlusssatz das Gleiche: Ein komisches Unbehagen gemischt mit der Frage "Wer ist denn jetzt der Böse?".

Ein Buch, das auf jeden Fall anders ist, als alles, was ihr bisher gelesen habt. Und mindestens genauso interessant, wie die Biografie von seinem Autor: Lorenz Just hat Islamwissenschaften studiert, war dann zuerst längere Zeit in Ägypten, Syrien und dem Jemen, bevor er dann ans Deutsche Literaturinstitut gegangen ist. 2015 hat er sein erstes Buch veröffentlicht mit dem Titel "Mohammed. Das unbekannte Leben des Propheten". "Der böse Mensch" ist sein literarisches Debüt. 

Das Buch in einem Satz
Eine Reise durch die Welt des Bösen, ohne es auch nur einmal beim Namen zu nennen.

Anders weil
Auf den ersten Blick verstörend und kalt, aber zwischen den Zeilen stecken große Gefühle und tiefe Abgründe. 

Für Fans von
Büchern, über die man nachdenken muss.