Silvia Pistotnig - "Tschulie"

Klubbing, Silvia Pistotnig

1LIVE Klubbing

Silvia Pistotnig - "Tschulie"

Zwei Frauen, zwei Welten. Auf der einen Seite Julia, Tschulie genannt, die gerade die Schule abgebrochen hat und in einem Sonnenstudio arbeitet. Auf der anderen Seite Karin, die eigentlich alles hat, was man ich wünschen kann, nur keine Glücksgefühle.

Silvia Pistotnig liest aus "Tschulie"

1LIVE Klubbing | 04.03.2018 | 43:06 Min.

Download

Tschulie ist eigentlich alles egal. Nur eine Sache steht für sie fest: Sie muss unbedingt von Zuhause weg, von ihrer Mutter und ihrem ekeligen Freund. Aber Ausziehen geht nur mit Geld, und an Geld zu kommen ohne Schulabschluss und richtige Arbeit ist gar nicht so leicht. Die einfachste Lösung: ein reicher Mann muss her - und zwar schnell.

Ihr Plan: 

  1. Beim Bachelor-Casting mitmachen
  2. Auf Parties gehen, wo reiche Männer sind
  3. Internet-Singlebörse

Mit all diesen Dingen hat Karin längst nichts mehr am Hut. Sie ist vierzig, alleinerziehend und wohlhabend. Aber auch gelangweilt. Von sich, von ihrem Leben und von ihrer ständigen Unzufriedenheit, die aber auch nur dann hochkommt, wenn sie sich langweilt.
Dann bringt ihr Sohn ein Mädchen aus der Unterschicht mit nach Hause, eine faule Proletin ohne Struktur im Leben, die überhaupt nicht in ihre geordnete Welt passt. Und plötzlich ist es vorbei mit der Langeweile.

Ein Buch, das hochaktuell ist und einem die Augen öffnet für den Kulturen-Clash in unserer Gesellschaft.

Silvia Pistotnig ist 1977 in Österreich geboren und hat in Wien Publizistik und Politikwissenschaften studiert. 2010 veröffentlichte sie ihren Debütroman "Nachricht von Niemand", "Tschulie" ist ihr zweites Buch.

Das Buch in einem Satz
Eine Geschichte von zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und sich trotzdem gegenseitig helfen, als ihre Welten aufeinander prallen.

Anders weil
"
Tschulie" ein Buch über echte Liebe ist, ohne ein Liebesroman zu sein.

Für Fans von
Zwei Perspektiven in einer Geschichte, Autoren, die kein Blatt vor den Mund nehmen und Sonnenbänken.

Die Lesung wird am 04.03.2018 ab 21 Uhr in 1LIVE Klubbing gesendet.

Stand: 02.03.2018, 18:00