Curse - "Stell dir vor du wachst auf"

Eine Nacht in Mönchengladbach - Curse

1LIVE Klubbing

Curse - "Stell dir vor du wachst auf"

Von Mona Ameziane

Stell dir vor du wachst auf. Was machst du dann als Erstes? Das Handy checken? Radio an? Unmotiviert in die Dusche schlurfen? Die Morgenroutine von Michael Kurth - alias Curse - sieht etwas anders aus und genau davon handelt sein erstes Buch.

Meditation, Achtsamkeit, Digital Detox und Körperbewusstsein. Das klingt für viele erst mal nach Räucherstäbchen, Klangschalen und gehauchten "Ommmms".

Vor über zehn Jahren, als Curse gerade auf dem Höhepunkt seines Erfolges als Rapper war, hätte er das wahrscheinlich auch noch gedacht. Er war mitten in der Produktion seines neuen Albums, hat vor ausverkauften Hallen gespielt, Party gemacht, ist teuer essen gegangen und hatte ein geiles Leben - aber innerlich ist er trotzdem immer unglücklicher geworden. 

Curse liest aus "Stell Dir vor, Du wachst auf"

1LIVE Klubbing | 06.05.2018 | 41:16 Min.

Download

Deshalb entscheidet er sich 2010 für einen radikalen Cut und fängt an sich für Themen wie Coaching, Meditation und Yoga zu interessieren. Heute, acht Jahre später, ist er selber ausgebildeter Coach, spricht in einem Podcast über Achtsamkeit, Einschlaftechniken oder tibetisches Yoga - und macht wieder Musik.

In seinem Buch erzählt er nicht nur davon, was in der Zwischenzeit mit ihm passiert ist, sondern stellt auch seine persönliche Morgenroutine vor: OOOO+X ("vier O plus X"). Hinter diesem sehr kryptischen Namen steckt eine Methode, die zu mehr Ruhe, Präsenz und Klarheit im Leben führen soll und die jeder in seinen Alltag integrieren kann.

Wie das Ganze funktioniert, was dahinter steckt und ob sich Yoga und Rap überhaupt vertragen, das klären wir am 30. April bei der 1LIVE Klubbing-Lesung mit Curse in Mönchengladbach.

Das Buch in einem Satz:
Ein sehr persönlicher Ratgeber, mit dem sich der Alltag tatsächlich verändern kann.

Anders weil:
Das ein Buch ist, auf das man sich wirklich mal einlassen muss. Sonst hört man spätestens auf Seite 13 schon wieder auf.

Für Fans von:

Curse natürlich. Aber Eigentlich ein Buch für jeden, der offen für neue Routinen im Alltag ist.