Sam Fender - "Seventeen Goind Under"

Sam Fender

Neu für den Sektor

Sam Fender - "Seventeen Goind Under"

Von Philipp Kressmann

Die Hoffnung der Gitarrenmusik meldet sich mit einem neuen Song zurück: In „Seventeen Going Under“ erinnert sich Sam Fender an die Kämpfe zurück, die er mit 17 Jahren in seiner Heimatstadt North Shields durchstehen musste. Dieser sehr persönliche Song ist der Vorbote für das zweite Album von Sam Fender.

„Seventeen Going Under“ von Sam Fender hat hat alles, wofür ihn seine Fans lieben: Viele Gitarren sowie einen euphorischen Saxophon-Part, mit dem Sam Fender wieder an sein Idol Bruce Springsteen erinnert. Und dann wäre da eben noch seine markante Stimme.

Sam Fender - "Seventeen Going Under"

1LIVE Neu für den Sektor 11.07.2021 00:30 Min. Verfügbar bis 11.07.2022 1LIVE


Sam Fender erinnert sich im Song an Szenen aus seiner Kindheit und Jugend. Zum Beispiel, als ein guter Freund verprügelt wurde. Sowas beschäftigt ihn noch heute. Am Ende singt Sam Fender auch über seine Mutter, die anscheinend Sozialhilfe benötigte und schon harte Zeiten durchmachen musste. Für die Behörde ist sie nur eine Statistik.

„Seventeen Going Under“ ist der Titelsong von Sam Fenders neuem Album. Das erscheint am 8. Oktober und wird ein Coming-of-Age-Album, ein Album über das Erwachsenwerden. Sam Fender hat zudem die B-Seite „Howdon Aldi Death Queue“ veröffentlicht. Ein kurzer und punkiger Non-Album-Track, der auf Distanz während Corona anzuspielen scheint.

Angeberwissen

Sam Fender hat schon 2020 in einem Interview mit 1LIVE verraten, dass er extrem viele Songs für das zweite Album fertig hat. Er hätte 45 oder sogar 50 Songs geschrieben und muss sich für circa 13 Songs entscheiden. Mittlerweile ist klar, dass sein zweites Album 11 Songs und ein Hauptthema hat. Sein Debütalbum hat Sam Fender bei 1LIVE hingegen als eine Sammlung von Songs beschrieben, die er in fünf Jahren gesammelt hat.

Für Fans von

The Strokes, Oasis, Tom Petty und Bruce Springsteen - von dem covert Sam Fender am Ende seiner Konzerte oft einen Song. Aber sein Gitarrensound erinnert vor allem an die US-Band The War On Drugs, die 2018 den Grammy für das beste Rock-Album gewonnen hat.

Stand: 09.07.2021, 00:05