Villagers zu Gast in 1LIVE Plan B

Villagers in 1LIVE

Stars in 1LIVE

Villagers zu Gast in 1LIVE Plan B

Die irische Band Villagers um den Singer/Songwriter Conor J. O'Brien meldet sich mit Album Nummer vier "The Art Of Pretending To Swim" zurück - und hat einen Stopp bei 1LIVE Plan B eingelegt.

Nach der intimen Atmosphäre des Vorgängers "Darling Arythmetic" verfolgt das neue Album ein vielschichtigeres, facettenreicheres Konzept, wie man es schon von O’Briens Debütalbum "Becoming A Jackal" und dessen Nachfolger "Awayland" kennt.

Villagers zu Gast in 1LIVE Plan B

Stars in 1LIVE | 19.09.2018 | 06:07 Min.

Download

Ein Nerd ist Conor O’Brien mit seinen Villagers auch im Jahr 2018 geblieben, seinen Indie-Electronica-Folk hat er aber immer weiterentwickelt. Sein Konzept: analoge Sounds mit elektrischen Spielereien verzieren. Und offenbar ist auch Hip-Hop ein Einfluss: "Ich mochte Kendrick Lamar schon, als er noch nicht cool war. Aber auch Künstler wie Mos Def oder Public Enemy haben mich inspiriert."

Das Ergebnis erzeugt eine hoch emotionale Stimmung mit eingängigen Melodien und Songtexten, die die existentiellen Ängste und Hoffnungen in einem eher hoffnungslosen, von Technik bestimmten Zeitalter beschreiben.

Ob man schlechte Erfahrungen braucht, um gute Songs zu schreiben und wie sich das Leben in Irland seit dem Referendum zur gleichgeschlechtlichen Ehe verändert hat, erzählt er im Interview mit unseren Moderatoren Tilmann Köllner und Franziska Niesar.

Mehr Stars zu Gast in 1LIVE:

Stand: 19.09.2018, 10:10