Muff Potter zur Corona-Krise

Muff Potter

Stars in 1LIVE

Muff Potter zur Corona-Krise

Nach elf Jahren haben Muff Potter überraschend eine neue Single herausgebracht. Warum der Song „Was willst du“ ohne die Corona-Krise nicht so schnell aufgenommen und veröffentlicht worden wäre, hat uns Sänger Thorsten Nagelschmidt im 1LIVE-Interview erzählt.

Lange war es ruhig um Muff Potter, die sich Ende 2009 aufgelöst haben. 2019 gab es dann die ersten Reunion-Konzerte und jetzt gibt es auch einen neuen Song zu hören. „Wir wollen nicht diese Revival-Band sein, die mit ihren uralten Liedern noch jahrelang rumtingelt“, sagt Sänger Thorsten Nagelschmidt im 1LIVE Plan B-Interview mit Franziska Niesar.

1LIVE Plan B Quarantelefon mit Muff Potter

1LIVE 08.04.2020 06:34 Min. Verfügbar bis 08.04.2021 1LIVE

Bei gemeinsamen Jams der Band ist ziemlich schnell der Song „Was willst du“ entstanden, den Muff Potter dann auch kurzerhand in Eigenregie aufgenommen und jetzt herausgebracht haben.

Wie es mit der Band weitergeht, ist aber noch unklar. „Wir haben kein neues Album und keine neue Tour, die wir damit bewerben wollen“, sagt Thorsten Nagelschmidt. Im Interview verrät er außerdem, warum Songtexte schreiben für ihn auch als Autor von mehreren Büchern eine Herausforderung bleibt.

Stand: 09.04.2020, 11:40