Giant Rooks zu Gast in 1LIVE

Giant Rooks

Stars in 1LIVE

Giant Rooks zu Gast in 1LIVE

Obwohl sich das junge Quintett aus dem beschaulichen Hamm erst 2014 gegründet hat, gilt Giant Rooks als heißester Newcomer der deutschen Indie-Szene. Aktuell ist die Band mit Annenmaykantereit auf Tour, bei uns im Studio haben sie eine exklusive 1Live-Session gespielt.

Giant Rooks zu Gast in 1LIVE

1LIVE 21.03.2019 05:48 Min. 1LIVE

Die Mitglieder sind alle noch Anfang Zwanzig, die musikalischen Einflüsse sind vielfältig: britischer und amerikanischer Alternative-Pop, eine Spur Folk, ein Hauch Elektronik, treibende Rhythmen und catchy Gesangslinien sind Kern ihrer Sound-Ästhetik. Das alles wird getragen von Frederik Rabes rauer Stimme.

Mittlerweile ist die Band nach Berlin gezogen, um von dort weiter die Musikwelt zu erobern: "Wir wollten was Neues sehen und erleben und dann sind wir auf Berlin gekommen. Da sind so viele Musiker und so ein kreativer Space und darum sind wir dahin."

Talent und ein bisschen Glück gehören dazu, um den Traum vom erfolgreichen Musikerleben zu verwirklichen. Dass da aber auch jede Menge harte Arbeit dahintersteckt, haben uns Fred und Finn im Gespräch erklärt: "Wir treffen uns morgens um zu proben und Songs zu schreiben und fahren manchmal nachts erst wieder nach Hause."

Die EP "Wild Stare" erscheint am 19. April und zur Zeit sind Giant Rooks als Support von Annenmaykantereit auf Deutschland-Tour. Im April und Mai geht es dann auf eigene Headliner-Tour durch Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und Großbritannien.

Warum die einzelnen Bandmitglieder in Berlin in getrennten WGs leben, und was sie an ihrer Heimatstadt Hamm am meisten vermissen, haben Fred und Finn von den Giant Rooks im 1LIVE Interview mit Kammel und Kühler verraten. Außerdem hat die Band für uns eine exklusive 1LIVE Session gespielt.

Stand: 20.03.2019, 11:44