Anderson .Paak zu Gast in 1LIVE

Anderson .Paak

Stars in 1LIVE

Anderson .Paak zu Gast in 1LIVE

Zwei Grammy-Nominierungen im letzten Jahr und Opening Act von Bruno Mars im Europa-Teil der Welttournee. 2017 war Anderson .Paaks Jahr. Bevor er am Mittwochabend ein Konzert im Kölner Palladium gespielt hat, war er noch zu Gast im 1LIVE Haus.

Anderson .Paak musste sich in seinem Leben schon ganz schön durchschlagen. Aufgewachsen an der Westküste, war er nach einem Jobverlust sogar einige Zeit obdachlos, ehe er als Songwirter eingestellt wurde und sich wieder zurückkämpfte. Grund dafür war auch die Geburt seines ersten Sohnes, erzählte er im Interview.

Anderson .Paak im Interview

Stars in 1LIVE | 12.07.2018 | 11:07 Min.

Download

Nach einem Album unter dem Pseudonym Breezy Lovejoy und mehreren EPs und dem Album "Venice" unter dem Namen Anderson .Paak, schaffte er es 2015 auf sechs Lieder von Dr. Dres Album "Compton" und wurde so auch im Mainstream bekannt. Im Interview hat er jetzt verraten, dass er bis kurz vor dem Release nicht wusste, dass er bei sechs Songs auf dem Album dabei sein würde. Außerdem sollte er es eigentlich geheim halten, musste es aber zumindest seinen Schwestern zu Hause erzählen. Auf den Erfolg folgte ein Plattenvertrag bei Dr. Dres Firma Aftermath Entertainment und erste Charterfolge mit seinem dritten Album "Malibu".

Das Album war so erfolgreich, dass er 2017 dann bei den Grammys in den Kategorien "Best New Artist" und "Best Contemporary Album" nominiert wurde, aber jeweils Chance The Rapper und Beyoncé mit Lemonade unterlag. Dafür wurde er als Opening Act für den Europa-Teil von Bruno Mars' 24K-Magic-Welttournee und für den Nordamerika-Teil von J. Coles 4-Your-Eyez-Only-Welttournee engagiert. Geht schlechter.

Nach seinem Konzert am Dienstag in Berlin und vor seinem Konzert am Mittwochabend im Palladium hat er bei uns im 1LIVE Haus vorbeigeschaut und sich unter anderem Musik von UFO 361 und RIN angehört und bewertet.

Stand: 10.07.2018, 14:45