Anne Freytag - "Das Gegenteil von Hasen"

Anne Freytag

1LIVE Stories.

Anne Freytag - "Das Gegenteil von Hasen"

Erwachsenwerden ist hart, das weiß jeder von uns. Aber kaum jemand bringt es so gut auf den Punkt wie Anne Freytag. In ihrem neuen Roman "Das Gegenteil von Hasen" geht es um einen Mobbingfall und ums Mitlaufen, ums Anderssein und extrem private Gedanken, die plötzlich viel mehr Menschen kennen als geplant. Eigentlich alle.

Julia Nolde ist 17 Jahre alt und eine der Beliebten in ihrer Stufe. Was niemand weiß: seit einiger Zeit schreibt sie intime Texte und Geheimnisse in einem privaten Blog im Netz, den keiner jemals zu Gesicht bekommen sollte. Es ist ihr persönlicher Ort der Freiheit, an dem sie ungefiltert drüber schreiben kann, wie furchtbar ihr Freund im Bett ist, dass er Dinge will, die sie demütigen und wie schlimm sie ihre Freundin manchmal findet. Aber dann klaut jemand ihren Laptop und veröffentlicht die Einträge nach und nach unter ihrem Namen. Ab diesem Zeitpunkt ist ihr Leben ein anderes.

Anne Freytag liest aus "Das Gegenteil von Hasen"

1LIVE Stories. 07.06.2020 45:22 Min. Verfügbar bis 07.06.2021 1LIVE

Download

Anne Freytag hat schon in vielen Büchern bewiesen, dass sie weiß, was eine gute Geschichte braucht und wie man sie am besten erzählt. Auch hier steckt wieder alles drin, was das Erwachsenwerden ausmacht: verliebt sein, zweifeln, ausprobieren, bereuen, enttäuschen und vergelten. Ständig wechseln die Perspektiven, die Erzählformen und die Gefühle beim Lesen, man schafft es, sich in alle Figuren hineinzuversetzen, von der Schulleiterin, über Julia, bis zu der Person, die ihre Texte veröffentlicht hat. Ein mutiges Buch, das einen dazu bringt, alle bestehenden Passwörter zu ändern.

 

Das Buch in einem Satz

Ein privater Blog mit sehr expliziten Inhalten wird veröffentlicht und stellt nicht nur Julias Alltag auf den Kopf, sondern auch den einer ganzen Jahrgangsstufe. 

Besonders weil

​Das sich das Buch aus Fließtext, Gesprächsprotokollen, Handynachrichten und den Blogeinträgen zusammensetzt.  

Für Fans von

Autor*innen wie John Green, Angie Thomas oder Adriana Popescu.

Stand: 07.06.2020, 22:00